Turniergastgeber Woods auf den Bahamas weit zurück

Turniergastgeber Woods auf den Bahamas weit zurück
Bild 1 von 1

Turniergastgeber Woods auf den Bahamas weit zurück

 © SID
08.01.2019 - 14:16 Uhr

Tiger Woods kommt nach seinem schwachen Auftritt im Ryder Cup und der neun Millionen Dollar teuren Niederlage gegen Phil Mickelson nicht in Schwung.

Albany (SID) - Golfstar Tiger Woods kommt nach seinem schwachen Auftritt im Ryder Cup und der neun Millionen Dollar teuren Niederlage gegen Phil Mickelson weiter nicht in Schwung. Bei der Hero World Challenge auf den Bahamas spielte Turniergastgeber Woods zum Auftakt eine 73 und liegt im erlesenen 18-köpfigen Starterfeld auf dem 16. Platz.

In Führung liegen nach der ersten Runde die beiden US-Amerikaner Patrick Cantlay und Patrick Reed, die mit je 65 Schlägen in das mit 3,5 Millionen Dollar dotierte Turnier starteten. In Albany schlagen sechs Top-10-Spieler ab, darunter auch der Weltranglistenerste Justin Rose aus England.

Woods hatte zuletzt ein auf 18 Löcher angelegtes Privat-Duell mit Mickelson am vierten Play-off-Loch verloren und seinem langjährigen Rivalen damit auch das ausgelobte Preisgeld in Höhe von neun Millionen Dollar überlassen müssen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Die Hoffnung auf das Double muss Borussia Dortmund schon im DFB-Pokal-Achtelfinale begraben. Der Bundesliga-Erste verliert im Elfmeterschießen gegen Werder. Zudem kommen im ...mehr
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr