23. Handball-WM der Frauen offiziell eröffnet

23. Handball-WM der Frauen offiziell eröffnet
Bild 1 von 1

23. Handball-WM der Frauen offiziell eröffnet

 © SID
01.12.2017 - 19:00 Uhr

Die 23. Handball-Weltmeisterschaft der Frauen ist am Freitag in Leipzig offiziell eröffnet worden.

Leipzig (SID) - Die 23. Handball-Weltmeisterschaft der Frauen ist am Freitag in Leipzig offiziell eröffnet worden. Weltverbandspräsident Hassan Moustafa gab am Ende einer 21-minütigen Zeremonie den Startschuss für das Turnier, das nach 1965 und 1997 zum dritten Mal in Deutschland ausgetragen wird. Ziel der 24 Teilnehmer ist das Finale am 17. Dezember in Hamburg.

"Es ist das größte Geschenk für uns, dass wir Gastgeber sein dürfen für 24 Mannschaften, die zeigen werden, wie gut sie den Sport technisch und taktisch beherrschen", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann in seinem Grußwort unmittelbar vor dem Eröffnungsspiel der deutschen Mannschaft gegen Kamerun.

Offizielles Ziel des deutschen Teams ist das Halbfinale. Größter bisheriger Erfolg für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) war der WM-Titel 1993, zudem gab es drei Bronzemedaillen (1965, 1997 und 2007). Die DDR gewann dreimal Gold (1971, 1975, 1978) und 1990 Bronze.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bayern München trifft in der Bundesliga auf Mainz 05. Angelique Kerber bestreitet in Indian Wells ihr erstes Finale seit ihrem Wimbledonsieg 2018.mehr
Highlights
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück.mehr
Mit einer bisher nicht gekannten Radikalität treibt Bundestrainer Joachim Löw den Umbruch in der Fußball-Nationalmannschaft voran. Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels, ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.