Coup verpasst: Klein verliert mit Nantes Champions-League-Finale

Coup verpasst: Klein verliert mit Nantes
Champions-League-Finale
Bild 1 von 1

Coup verpasst: Klein verliert mit Nantes Champions-League-Finale

 © SID
05.06.2018 - 22:54 Uhr

Der deutsche Ausnahme-Handballer Dominik Klein hat den vierten Champions-League-Titel zum Abschluss seiner Karriere knapp verpasst.

Köln (SID) - Der deutsche Ausnahme-Handballer Dominik Klein hat den vierten Champions-League-Titel zum Abschluss seiner Karriere knapp verpasst. Der Weltmeister von 2007 verlor mit dem Überraschungsteam HBC Nantes das rein französische Endspiel des Final Four in Köln am Sonntag gegen Montpellier HB mit 27:32 (13:16). 

Der 34-jährige Klein trug sich bei seiner sechsten Finalteilnahme insgesamt drei Mal in die Torschützenliste ein. Der Linksaußen hatte die begehrte Trophäe 2007, 2010 und 2012 im Trikot des THW Kiel gewonnen. Klein wird am Ende der Saison seine Handballschuhe an den Nagel hängen. 

Bei Montpellier überzeugten Ludovic Fabregas und Diego Simonet mit je sechs Treffern, außerdem zeigte der französische Weltmeister-Torhüter Vincent Gerard eine fast unmenschliche Leistung. Das Team von Trainer Patrice Canayer setzte sich nach 2003 zum zweiten Mal auf Europas Thron und bleibt damit der einzige französische Klub mit einem Titel in der Königsklasse.

Auch Uwe Gensheimer darf sich über eine Trophäe freuen. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, der mit Paris Saint-Germain das "kleine Finale" gegen Titelverteidiger Vardar Skopje um Platz drei gewann, krönte sich mit 92 Treffern zum dritten Mal nach 2011 und 2017 zum Torschützenkönig der Champions League.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Struktur der Regionalligen sowie die Auf- und Abstiegsregelung zwischen Regionalliga und der 3. Liga sind die Themen einer Beratung in Landsberg.mehr
Highlights
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon.mehr
Rafinha | Vertrag endet am 30. Juni 2019 Rafinha | Vertrag endet am 30. Juni 2019 Bild 1mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige