Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 3. Dezember 2019

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 3. Dezember 2019
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 3. Dezember 2019

 © SID

Der deutsche Profifußball befasst sich bei der DFL-Versammlung in Neu-Isenburg mit der Übernahme der Polizeikosten.

Köln (SID) - Werder Bremen hatte vom Land Rechnungen in Millionenhöhe für die Polizeieinsätze bei sogenannten Risikospielen erhalten. Die DFL beglich die Gebührenbescheide zunächst, stellte Werder aber die Hälfte der Gesamtsumme in Rechnung. Wer den zweiten Teil der Kosten übernimmt, ist offen. Die Klubs der Bundesliga und der 2. Liga lehnen eine Beteiligung aus Solidarität allerdings ab. Werder Bremen könnte aus der Debatte als großer Verlierer hervorgehen.

Die deutschen Handball-Frauen wollen bei der WM in Japan im wegweisenden Spiel gegen den dreimaligen Olympiasieger Dänemark die Weichen auf Hauptrunde stellen. Nach dem Kantersieg gegen Außenseiter Australien geht das DHB-Team als Tabellenführer der Gruppe B in die entscheidende Phase der Vorrunde. Die dritte Partie der deutschen Mannschaft beginnt um 12.30 Uhr.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Titelverteidiger THW Kiel hat sich auch von einem Feueralarm nicht stoppen lassen und das Final-Four-Turnier um den ...mehr
Fußball-Profi Benik Afobe hat seine Tochter verloren. Die Zweijährige wurde wegen einer Infektion ins Krankenhaus ...mehr
In den Vereinten Arabischen Emiraten müssen sich viele keine Sorgen ums Geld machen. Da kauft man sich dann auch das ...mehr
Anzeige