EHF-Cup: Bietigheim startet mit Heimsieg

EHF-Cup: Bietigheim startet mit Heimsieg
Bild 1 von 1

EHF-Cup: Bietigheim startet mit Heimsieg

 © SID
05.01.2019 - 20:44 Uhr

Der aus der Champions League abgestiegene Frauenhandball-Vizemeister SG BBM Bietigheim ist erfolgreich in den EHF-Cup gestartet.

Bietigheim-Bissingen (SID) - Ohne Nationalmannschaftskapitänin Kim Naidzinavicius, die weiterhin an den Folgen einer Knieverletzung laboriert, siegten die Bietigheimer gegen Storhamar HE/Norwegen mit 28:25 (15:12). Beste Werferinnen der SG waren die polnische Nationalspielerin Karolina Kudlacz-Gloc und die dänische Internationale Fie Woller mit jeweils sieben Treffern. 

Die weiteren Gegner in der Gruppe A sind Team Esbjerg aus Dänemark und SC Magura Cisnadie aus Rumänien. Ligakonkurrent TuS Metzingen startet am Sonntag (19.00 Uhr) gegen IK Sävehof/Schweden in die Gruppenphase. In der Gruppe B bekommt es das Team von der Schwäbischen Alb mit Herning-Ikast HB/Dänemark und Siofok KC/Ungarn zu tun.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Sind die Bayern nach dem 23. Spieltag wieder an Dortmund dran? Um nach Punkten gleichzuziehen, müsste der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 23. Februar 2019mehr
Highlights
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde Auf-und-ab-Saison im Titelglanz enden könnte. Die Ü30 -Fraktion ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige