Gegen Wettmanipulation: Handball-Bundesliga erweitert Partnerschaft mit Sportradar

Handball-Bundesliga: Alle Vereine erhalten Lizenz
Bild 1 von 1

Handball-Bundesliga: Alle Vereine erhalten Lizenz

 © SID
16.04.2019 - 10:47 Uhr

Die Handball-Bundesliga (HBL) hat ihre seit 2015 bestehende Partnerschaft mit dem Sportdatenanbieter Sportradar ausgebaut.

Köln (SID) - Alle Spiele der Liga und des DHB-Pokals werden in den kommenden drei Jahren von Sportradar auf dem Wettmarkt bezüglich Manipulationen überwacht. Dies gaben beide Seiten am Rande des Final Four in Hamburg bekannt.

"Der Handballsport entwickelt sich im nationalen und internationalen Markt kontinuierlich weiter und gewinnt an Bedeutung. Deswegen ist es ein logischer und wichtiger Schritt, dass sich die Handball-Bundesliga aufgrund ihrer herausragenden Bedeutung auch hier präventiv professionell aufstellt", sagte Bundesliga-Geschäftsführer Frank Bohmann.

Zusätzlich zur Überwachung auf dem Wettmarkt mit dem "Fraud Detection System" (FDS) wird Sportradar Präventionsschulungen für Spieler, Vereine, Schiedsrichter und Verantwortliche der HBL anbieten. Dabei sollen die Akteure über Gefahren, Regeln und Konsequenzen in Bezug auf Spielmanipulation und Wettverbot aufgeklärt werden. 

Wettmanipulation im Handball ist spätestens seit dem Wettskandal in der ersten französischen Liga im Jahr 2012 eine ernstzunehmende Problematik. Unter anderem sollen damals der dreimalige Welthandballer Nikola Karabatic und sein Bruder Luka Karabatic an einer Spielmanipulation beteiligt gewesen sein, durch die eine Gruppe von 14 Personen mehr als 100.000 Euro verdient hatte. Beide französischen Nationalspieler erhielten daraufhin Bewährungsstrafen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bremen und Bayern liefern sich ein furioses Pokalduell. Am Ende dürfen wie so häufig die Münchner jubeln. Daran hat ...mehr
Der erneute Einzug ins DFB-Pokal-Finale nach Berlin beflügelt Uli Hoeneß. Gut gelaunt spricht Bayern Münchens ...mehr
Das hatte sich RB Leipzig leichter vorgestellt. Zweitligist Hamburger SV wehrt sich im DFB-Pokal-Halbfinale gegen den ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft trifft beim WM-Vorbereitungsspiel auf Nachbar Österreich.mehr
Highlights
Die Bayern behalten im Titelrennen die Nase vorn. Der bereits gerettete Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat beim Sieg gegen den Rekordmeister keine Chance. Aber Torhüter Neuer hat ...mehr
Es klappt einfach nicht mehr mit der Champions League. Schon wieder scheitert Pep Guardiola mit Manchester City vorzeitig. Nach einem spektakulären und dramatischen ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige