Handballer wechseln zur WM-Hauptrunde: Häfner rückt für Semper ins Team

Handballer wechseln zur WM-Hauptrunde: Häfner rückt für Semper
ins Team
Bild 1 von 1

Handballer wechseln zur WM-Hauptrunde: Häfner rückt für Semper ins Team

 © SID
19.01.2019 - 10:44 Uhr

Personeller Wechsel bei den deutschen Handballern: Zum Start in die WM-Hauptrunde rückt Kai Häfner in den 16er-Kader von Trainer Christian Prokop.

Köln (SID) - Personeller Wechsel bei den deutschen Handballern: Zum Start in die WM-Hauptrunde rückt Europameister Kai Häfner in den 16er-Kader von Bundestrainer Christian Prokop. Der Rückraumspieler von der TSV Hannover-Burgdorf wird bereits in der Partie am Samstagabend (20.30 Uhr/ARD) in Köln gegen Island den Platz von Youngster Franz Semper einnehmen. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit.

Der 29-jährige Linkshänder Häfner, der bereits beim EM-Triumph 2016 nachnominiert worden war, weilt seit Mittwoch bei der Mannschaft und ist neben Fabian Wiede und Steffen Weinhold eine weitere Option für den rechten Rückraum. Weinhold erlitt im Vorrundenspiel gegen Frankreich (25:25) eine leichte Adduktorenzerrung, ist aber bereit für die zweite Turnierphase.

Der junge Semper wird weiter bei der deutschen Mannschaft bleiben. DHB-Coach Prokop hat damit im weiteren Turnierverlauf noch zwei weitere Wechseloptionen. Dabei ist auch eine Rückkehr Sempers möglich. In der WM-Hauptrunde trifft das deutsche Team neben Island noch auf Kroatien (Montag/ZDF) und Europameister Spanien (Mittwoch/ARD). Alle Partien in Köln beginnen um 20.30 Uhr.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon Endspielstimmung. Die Münchner wollen in Europa ein Zeichen setzen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige