European Championships: Hörmann wünscht sich noch mehr Sportarten

Hörmann spricht Vogel Mut zu: "Stehen alle hinter Kristina"
Bild 1 von 1

Hörmann spricht Vogel Mut zu: "Stehen alle hinter Kristina"

 © SID
10.08.2018 - 10:34 Uhr

Alfons Hörmann hat ein positives Fazit der European Championships gezogen und sich für eine Fortführung mit noch mehr Sportarten ausgesprochen.

Köln (SID) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat ein positives Fazit der European Championships gezogen und sich für eine Fortführung der Mini-EM mit noch mehr Sportarten ausgesprochen. "Glasgow und Berlin zeigen, dass dieses komplexe Format mit zeitgleichen Europameisterschaften in verschiedenen Sportarten ein erfolgreicher Ansatz ist. Es gab in den letzten zwei Wochen im Fernsehen so viel olympischen Sommersport zu sehen wie lange nicht", sagte Hörmann dem SID.

"Der Wechsel zwischen den Sportarten war offensichtlich sehr attraktiv für die Zuschauer, das führte zu erfreulich guten Quoten", erklärte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) weiter. Bis zu 4,72 Millionen TV-Zuschauer haben bislang bei den Leichtathletik-Entscheidungen in Berlin eingeschaltet. Aber auch beim Schwimmen in Glasgow sahen bis zu 2,81 Millionen zu. Sieben Europameistermeisterschaften werden in den beiden Städten fast zeitgleich ausgetragen.

Die Athleten seien "sehr zufrieden mit der deutlich gestiegenen Aufmerksamkeit für ihre Sportarten", berichtete Hörmann: "Nach dieser Premiere wäre es nur logisch, dass sich weitere Verbände und Sportarten für die Zukunft dem Konzept anschließen." Die nächste Auflage ist für 2022 geplant. "Gespannt" ist Hörmann auch auf das deutsche Pendant im nächsten Jahr, "wenn in Berlin eine ganze Reihe von deutschen Meisterschaften ausgetragen wird. Auch das zeigt, dass vieles im Sport in Bewegung ist".

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala ist tot. Der Leichnam des 28-Jährigen konnte am Donnerstagabend identifiziert werden.mehr
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige