2. Liga: Fortuna verspielt Vorsprung

2. Liga: Fortuna verspielt Vorsprung
Bild 1 von 1

2. Liga: Fortuna verspielt Vorsprung

 © SID
01.10.2016 - 14:58 Uhr

Fortuna Düsseldorf hat die Chance auf den Anschluss an höhere Tabellenregionen der 2. Fußball-Bundesliga ausgelassen.

Düsseldorf (SID) - Fortuna Düsseldorf hat die Chance auf den Anschluss an höhere Tabellenregionen der 2. Fußball-Bundesliga ausgelassen. Gegen den Karlsruher SC kamen die Düsseldorfer am Samstag nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Sie richten sich mit zehn Punkten aus acht Spielen somit wie der zwei Punkte schwächere Gegner im Mittelfeld ein. 

Rouwen Hennings, der einst für die Gäste stürmte, traf nach einem krassen Fehler von Bjarne Thoelke vor 23.741 Zuschauern zum 1:0 für die Fortuna (37.). Florian Kamberi (47.) erzielte unmmittelbar nach der Pause den Ausgleich für den KSC, der weit weniger Ballbesitz, aber dennoch die besseren Gelegenheiten hatte. Nach dem 1:1 verflachte das Spiel von Minute zu Minute. 

Torhüter Michael Rensing hatte die Düsseldorfer vor ihrer Führung zweimal vor einem Rückstand gerettet. Er lenkte einen Kopfball von Thoelke mit den Fingerspitzen an den Pfosten (12.) und war auch zur Stelle, als der frühere Düsseldorfer Erwin Hoffer nach einem Fehler des Innenverteidigers Alexander Madlung allein auf ihn zulief (25.). In der Schlussphase wehrte er zudem einen Schuss von Grischa Prömel mit einer Glanzparade ab (88.).

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Tränen nach Spielende: Der rumänische Schiedsrichter begann kurz nach dem Abpfiff zu weinen. Der Grund ist tragisch.mehr
Der deutschen Fußball-Nationalmannschaft steht nach einem total verkorksten Jahr möglicherweise auch noch eine schwere ...mehr
Oliver Kahn ist angeblich der Wunschkandidat von Bayern München bei der anstehenden Umstrukturierung der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Donnerstag, 22. November 2018mehr
Highlights
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den mittelfristigen Rückzug von seinen Ämtern angekündigt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige