Azzouzi wird in Fürth neuer Geschäftsführer Sport

Azzouzi wird in Fürth neuer Geschäftsführer Sport
Bild 1 von 1

Azzouzi wird in Fürth neuer Geschäftsführer Sport

 © SID
07.06.2018 - 18:04 Uhr

Ex-Profi Rachid Azzouzi wird neuer Geschäftsführer Sport beim Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth.

Fürth (SID) - Ex-Profi Rachid Azzouzi wird neuer Geschäftsführer Sport beim Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Das gaben die Franken nach einer Präsidiumssitzung bekannt, auf der die neue Besetzung der Geschäftsleitung beschlossen wurde. Azzouzi war erst im vergangenen Herbst als Sportdirektor nach Fürth zurückgekehrt.

Holger Schwiewagner bleibt demnach Geschäftsführer der Spielvereinigung. Die Führungsmannschaft komplettieren Dirk Weißert als Direktor Finanzen und Martin Meichelbeck als Technischer Direktor. Die Neubesetzung war eine direkte Folge des angekündigten Rücktritts von Präsident Helmut Hack, der seine Ämter zum 31. Juli nach 22 Präsidenten-Jahren niederlegen wird.

"Wie Helmut Hack den Verein in über zwei Jahrzehnten entwickelt hat, ist eine große Verantwortung, derer wir uns bewusst sind. Wir werden als Team diese Verantwortung übernehmen. Die Fußstapfen sind groß, deshalb ist es auch wichtig, dass wir unsere eigenen Wege gehen und unsere Spuren dabei hinterlassen", sagte Schwiewagner, der schon seit 2013 als Geschäftsführer an der Seite von Hack an der Spitze des Vereins stand.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Nachdem Bayern München den Gruppensieg in der Champions League mit Mühe ins Ziel gerettet hatte, sparte Hasan ...mehr
Borussia Dortmund hat dank eines Doppelpacks von Raphael Guerreiro doch noch den begehrten Gruppensieg in der ...mehr
Titelverteidiger Real Madrid hat zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase die höchste Heimniederlage seiner ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der 1. FC Nürnberg will sich im Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.mehr
Highlights
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei der Einnahme von Lachgas gefilmt.mehr
Stefan Kießling hat fünf Monate nach seinem Karriereende Schummeleien beim individuellen Training in der Vorbereitung eingeräumt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige