DFB-Co-Trainer Röhl: "Begeisterung wecken"

DFB-Co-Trainer Röhl: "Begeisterung wecken"
Bild 1 von 1

DFB-Co-Trainer Röhl: "Begeisterung wecken"

 © SID

Der neue Co-Trainer Danny Röhl hat sich mit Hansi Flick zum Ziel gesetzt mit der DFB-Auswahl wieder begeisternden Fußball spielen zu lassen.

Köln (SID) - Der neuen Assistenzcoach der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Danny Röhl, hat sich mit Bundestrainer Hansi Flick zum Ziel gesetzt, mit der DFB-Auswahl wieder begeisternden Fußball spielen zu lassen. "Wir möchten die Qualifikation zur WM in Katar schaffen. Das ist unser kurzfristiges Ziel, aber auch wieder mit einer Art von Fußball, die bei den Fans Begeisterung weckt", sagte Röhl im  Sportschau-Interview: "Das ist unser großes Ziel, das wir uns bis zur WM in Katar gesetzt haben."

Der Fußball müsse ein erfolgreicher "und vor allen Dingen ein begeisternder Fußball" sein: "Dass jeder wieder schwärmt und sagt: 'Hast du gestern das Spiel gesehen? Ah die Deutschen haben wieder gut gespielt. Die haben wieder Tore geschossen.'"

Röhl hatte mit Flick schon bei Bayern München zusammengearbeitet. Röhl: "Ich denke, wenn wir erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen, kommen die Ergebnisse von allein."

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Der Zusammenbruch von Dänemarks Starspieler Christian Eriksen bei der Fußball-EM im Sommer lässt seine Mitspieler bis ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.