Die Sport-Höhepunkte am 26. März 2015

Der Sport-Höhepunkt am 30. März 2015
Bild 1 von 1

Der Sport-Höhepunkt am 30. März 2015

 © SID

Die Nachfolge von Andreas Rettig als DFL-Geschäftsführer steht schon länger auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung in Neu-Isenburg.

Köln (SID) - Die Nachfolge von Andreas Rettig als Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga und die Ausschreitungen rund um die Zweitliga-Partie Karlsruher SC gegen RB Leipzig stehen schon seit Längerem auf der Tagesordnung für die Mitgliederversammlung der 36 Fußball-Profiklubs in Neu-Isenburg. Als kurzfristiger Tagesordnungspunkt könnte das Arbeitsgerichts-Urteil um den früheren Mainzer Torhüter Heinz Müller hinzukommen. 

Bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Shanghai steht ab 3.30 Uhr das Kurzprogramm der Frauen mit der Essenerin Nicole Schott auf dem Programm. Um 12 Uhr startet die Kür der Paare mit Mari Vartmann/Aaron van Cleave (Düsseldorf/Berlin). Für die Deutschen Eislauf-Union wäre jede Platzierung unter den ersten Zehn ein Erfolg.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jens Lehmann hat nach seiner Quotenschwarzer -WhatsApp-Nachricht an Ex-Profi Dennis Aogo seinen Posten im ...mehr
Dennis Aogo wird nach einer verbalen Entgleisung vorerst nicht mehr als Sky-Experte auftreten.mehr
Abstauber Timo Werner hat den FC Chelsea und Teammanager Thomas Tuchel ins Champions-League-Finale geführt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.