Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 15. Februar 2020

Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 15. Februar 2020
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 15. Februar 2020

 © SID

Nach dem unrühmlichen Abgang von Trainer Jürgen Klinsmann tritt Hertha BSC am 22. Spieltag mit Nachfolger Nouri bei Schlusslicht SC Paderborn an.

Köln (SID) - Nach dem unrühmlichen Abgang von Trainer Jürgen Klinsmann tritt Hertha BSC am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga ab 15.30 Uhr mit Nachfolger Alexander Nouri bei Schlusslicht SC Paderborn an. Werder Bremen steht durch den Sturz auf einen direkten Abstiegsplatz immer mehr unter Druck, ob das Kurztrainingslager unter der Woche der Startschuss für die Wende war, wird sich bei RB Leipzig zeigen. Die Sachsen können sich mit einem Sieg zumindest bis Sonntag die Tabellenführung holen. Ab 18.30 Uhr treffen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach aufeinander.

Benedikt Doll startet bei der WM in Antholz als großer Hoffnungsträger der deutschen Biathleten in den Sprint. Der 29-Jährige muss nach eigenen Angaben ein perfektes Rennen abliefern, um den norwegischen Überflieger Johannes Thingnes Bö ärgern zu können. Los geht es um 14.45 Uhr.

Nach der Bronzemedaille im Sprint steht bei der Rodel-WM in Sotschi für die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt das Highlight an. Um 11.40 Uhr und 13.05 Uhr gehen die beiden Läufe im Doppelsitzer über die Bühne, auch die Titelverteidiger Toni Eggert/Sascha Benecken rechnen sich etwas aus. Im Einsitzer der Frauen hofft Julia Taubitz auf Gold. Um 14.15 Uhr und 16.05 Uhr werden die Läufe gestartet.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Nach Jürgen Klinsmanns unrühmlichem Abgang bei Hertha BSC hat Manager Horst Heldt vom 1. FC Köln kein gutes Haar am ...mehr
Die deutschen Biathlon-Männer könnten nachträglich Staffel-Gold von den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi erhalten.mehr
Dem englischen Meister Manchester City drohen nach der drakonischen Strafe der Europäischen Fußball-Union auch seitens ...mehr
Anzeige