Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 7. Mai 2016

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 15. November
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 15. November

 © SID

In der Fußball-Bundesliga herrscht Hochbetrieb. Am vorletzten Spieltag steigen alle neun Partien gleichzeitig.

Köln (SID) - In der Fußball-Bundesliga herrscht Hochbetrieb. Am vorletzten Spieltag steigen alle neun Partien gleichzeitig. Für Spannung sorgt ab 15.30 Uhr besonders der Abstiegskampf. Vor allem der VfB Stuttgart gegen Mainz 05, Werder Bremen beim 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund sind zum Siegen verdammt. An der Spitze kann Bayern München mit einem Sieg in Ingolstadt endgültig die Meisterschaft unter Dach und Fach bringen.

Im ersten Gruppenspiel bei der WM in Russland trifft die deutsche Mannschaft auf Frankreich. Für das anvisierte Viertelfinale ist ein Sieg in der Jubileiny-Halle von St. Petersburg Pflicht. Das mit vier NHL-Profis gespickte Team von Bundestrainer Marco Sturm will ab 15.15 Uhr zeigen, dass sie zurecht mit vielen Vorschusslorbeeren angereist ist.

Auf dem Hockenheimring startet die DTM in ihre 30. Saison. Bis Oktober stehen in der Tourenwagenklasse der Hersteller Audi, BMW und Mercedes neun Stationen in Europa mit 18 Rennen auf dem Programm. Mit dabei sind einige prominente Fahrer wie der ehemalige Formel-1-Pilot Timo Glock im BMW und Routiniers wie die Audi-Fahrer Jamie Green oder Mattias Ekström.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Die argentinische Freundin von VfB-Stürmer Nicolas Gonzalez geizt auf Instagram nicht mit ihren Reizen. Julieta ...mehr
Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge von Bayern München hat Trainer Hansi Flick und Sportvorstand Hasan Salihamidzic ...mehr
Borussia Dortmund träumt dank Marco Reus vom Königsklassen-Coup.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.