Endspiel gegen Chile: Löw setzt auf bewährtes Gerüst

Endspiel gegen Chile: Löw setzt auf bewährtes Gerüst
Bild 1 von 1

Endspiel gegen Chile: Löw setzt auf bewährtes Gerüst

 © SID
30.06.2017 - 11:36 Uhr

Bundestrainer Joachim Löw wird im Confed-Cup-Finale gegen Chile am Sonntag in St. Petersburg (20.00 Uhr MESZ/ZDF) auf ein bewährtes Gerüst vertrauen.

St. Petersburg (SID) - Bundestrainer Joachim Löw wird im Confed-Cup-Endspiel gegen Chile am Sonntag in St. Petersburg (20.00 Uhr MESZ/ZDF) auf ein bewährtes Gerüst vertrauen, weitere Überraschungen sind aber nicht ausgeschlossen. Im Tor wird erneut Marc-André ter Stegen stehen. Auch Kapitän Julian Draxler, Joshua Kimmich, Jonas Hector und der im Halbfinale gegen Mexiko überragende Leon Goretzka sind gesetzt. Im Sturm scheint Timo Werner (drei Turniertore) die besten Karten zu haben.

Im Halbfinale überraschte Löw mit der Nominierung von Benjamin Henrichs. Auch gegen den Südamerikameister hat Löw viele Alternativen. Chile sei "der stärkste Gegner" im Turnier, sagte er: "Es wird sicher ein Abnutzungskampf, wir werden alle Hände voll zu tun haben, zu verteidigen, das wird unheimlich schwer. Es wird wichtig, dass wir nach vorne Druck machen und sie in Schwierigkeiten bringen." - Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Deutschland: 22 ter Stegen (25 Jahre/FC Barcelona/13 Länderspiele) - 16 Rüdiger (24/AS Rom/16), 17 Süle (21/Bayern München/5), 4 Ginter (23/Borussia Dortmund/13) - 18 Kimmich (22/Bayern München/19), 21 Rudy (27/Bayern München/19), 8 Goretzka (22/Schalke 04/8), 3 Hector (27/1. FC Köln/32) - 13 Stindl (28/Borussia Mönchengladbach/5), 7 Draxler (23/Paris St. Germain/34) - 11 Werner (21/RB Leipzig/5). - Trainer: Löw

Chile: 1 Bravo (34/Manchester City/114) - 4 Isla (29/Cagliari Calcio/94), 17 Medel (29/Inter Mailand/104), 18 Jara (31/Universidad de Chile/106), 15 Beausejour (33/Universidad de Chile/94) - 21 Marcelo Díaz (30/Celta Vigo/57) - 20 Aránguiz (28/Bayer Leverkusen/62), 10 Hernández (30/Celta Vigo/17), - 8 Vidal (30/Bayern München/94) - 11 Vargas (27/UANL Tigres/76), 7 Sánchez (28/FC Arsenal/114). - Trainer: Pizzi

Schiedsrichter: noch nicht benannt

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei ...mehr
Kingsley Coman vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat im französischen Fernsehen über ein mögliches ...mehr
Für Sportdirektor Michael Zorc vom Bundesligisten Borussia Dortmund fällt eine Bestandsaufnahme der Nachwuchsarbeit im ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Borussia Dortmund kämpft ab 21.00 Uhr unter anderem ohne Marco Reus, Axel Witsel und Jadon Sancho bei AS Monaco um den Vorrundensieg in der Gruppe A.mehr
Highlights
Rudi Völler hat im Konflikt zwischen den einstigen Freunden Uli Hoeneß und Paul Breitner Partei für den Präsidenten von Bayern München ergriffen.mehr
Dortmund vs. Brügge: Die BVB-Stars in der Einzelkritik Ein torloses Unentschieden gegen den FC Brügge reicht Borussia Dortmund für den Einzug ins Achtelfinale der Champions ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige