England: Arsenal siegt, Özil stellt Rekord auf

Emery denkt nicht an Özil-Wechsel und plaudert dessen
Hochzeitspläne aus
Bild 1 von 1

Emery denkt nicht an Özil-Wechsel und plaudert dessen Hochzeitspläne aus

 © SID

Auch dank eines Rekordtores von Mesut Özil (30) hat der FC Arsenal sein Heimspiel in der Premier League gegen Leicester City gewonnen.

London (SID) - Auch dank eines Rekordtores des ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspielers Mesut Özil (30) hat der FC Arsenal sein Heimspiel in der Premier League gegen Leicester City gewonnen. Die Gunners setzten sich gegen den Sensationsmeister von 2016 mit 3:1 (1:1) durch. Ein Eigentor von Hector Bellerin brachte Leicester in Führung (31.). Özil (45.) und ein Doppelpack des früheren Dortmunders Pierre-Emerick Aubameyang (63./66.) drehten das Spiel. Bei Arsenal standen neben Özil auch Bernd Leno und Shkodran Mustafi in der Startelf.

Özil traf zum 30. Mal in der Premier League und ist damit alleiniger deutscher Toptorschütze im englischen Oberhaus. Zuvor hatte er sich diesen Titel mit Jürgen Klinsmann und Uwe Rösler geteilt. Zudem lieferte der Weltmeister von 2014 die Vorlage zum Endstand. Bei seiner Auswechslung wurde Özil von den Fans stehend mit Ovationen bedacht.

"Ich denke, wir haben sexy Fußball gespielt", twitterte Özil nach dem Spiel. Zudem sei er ein "stolzer Kapitän des Teams und des Klubs". Arsenal kletterte durch den Sieg auf den vierten Platz, zwei Zähler hinter Tabellenführer Manchester City.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Viele Tore, keine Punkte: Die Ergebniskrise von RB Leipzig setzt sich auch in der Champions League fort.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.