England mit Youngster Rashford zur EURO - Drinkwater gestrichen

England mit Youngster Rashford zur EURO - Drinkwater
gestrichen
Bild 1 von 1

England mit Youngster Rashford zur EURO - Drinkwater gestrichen

 © SID

Shooting-Star Marcus Rashford von Manchester United gehört zum endgültigen Aufgebot von Mitfavorit England für die Europameisterschaft in Frankreich.

London (SID) - Shooting-Star Marcus Rashford von Manchester United gehört zum endgültigen Aufgebot von Mitfavorit England für die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli). Im Gegensatz zu dem 18 Jahre alten Angreifer wurden die Mittelfeldspieler Andros Townsend (Newcastle United), Fabian Delph (Manchester City) und Danny Drinkwater von Meister Leicester City von Teammanager Roy Hodgson aus dem vorläufigen Aufgebot gestrichen.

Damit ist Angreifer Jamie Vardy der einzige Spieler des Überraschungsmeisters der Premier League im 23-köpfigen Kader der Three Lions. Die meisten Spieler stellen Vizemeister Tottenham Hotspur und der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool (je fünf).

England trifft in Gruppe B auf Russland (11. Juni), Wales (16. Juni) und die Slowakei (20. Juni).

Das endgültige EM-Aufgebot Englands:

Tor: Fraser Forster (FC Southampton), Joe Hart (Manchester City), Tom Heaton (FC Burnley)

Abwehr: Ryan Bertrand (FC Southampton), Gary Cahill (FC Chelsea), Nathaniel Clyne (FC Liverpool), Danny Rose (Tottenham Hotspur), Chris Smalling (Manchester United), John Stones (FC Everton), Kyle Walker (Tottenham Hotspur)

Mittelfeld: Dele Alli (Tottenham Hotspur), Ross Barkley (FC Everton), Eric Dier (Tottenham Hotspur), Jordan Henderson (FC Liverpool), Adam Lallana (FC Liverpool), James Milner (FC Liverpool), Raheem Sterling (Manchester City), Jack Wilshere (FC Arsenal)

Angriff: Harry Kane (Tottenham Hotspur), Marcus Rashford (Manchester United), Wayne Rooney (Manchester United), Daniel Sturridge (FC Liverpool), Jamie Vardy (Leicester City)

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Wegen des Corona-Risikos verzichtet der Sender RTL auf den weiteren Außeneinsatz seiner Mitarbeiter. Für Moderator Kai ...mehr
Nach der Ermordung seines Vaters ist der für den Grand Prix in Portimao als Rennsteward vorgesehene Witali Petrow in ...mehr
Luca Waldschmidt und Julian Weigl haben mit Benfica Lissabon auch das fünfte Saisonspiel in der Primeira Division ...mehr
Anzeige