FA-Cup: Meister Chelsea mit viel Mühe weiter

17.01.2018 - 23:51 Uhr

Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat im FA-Cup mit viel Mühe die vierte Runde erreicht.

Manchester (SID) - Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat im FA-Cup mit viel Mühe die vierte Runde erreicht. Der Favorit setzte sich im Wiederholungsspiel gegen den vom deutschen Teammanager Daniel Farke trainierte Zweitligisten Norwich City mit 5:3 im Elfmeterschießen durch, nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden. 

Chelsea, das im ersten Duell nicht über ein 0:0 hinausgekommen war, kassierte nach der Führung durch Michy Batshuayi (55.) in der Nachspielzeit den Ausgleich. Jamal Lewis (90.+4) sorgte für die Verlängerung. Der Belgier Eden Hazard verwandelte den entscheidenden Elfmeter für die Blues.

Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger gehörte nicht zum Aufgebot des FC Chelsea, der das Spiel in Unterzahl beendete. Die beiden Spanier Pedro (117.) und Alvaro Morata (120.+2) sahen in der Verlängerung jeweils Gelb-Rot.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala ist tot. Der Leichnam des 28-Jährigen konnte am Donnerstagabend identifiziert werden.mehr
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde Auf-und-ab-Saison im Titelglanz enden könnte. Die Ü30 -Fraktion ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige