FIFA: Van Basten als Technischer Direktor zurückgetreten

FIFA: Van Basten als Technischer Direktor zurückgetreten
Bild 1 von 1

FIFA: Van Basten als Technischer Direktor zurückgetreten

 © SID
12.10.2018 - 16:33 Uhr

Der frühere Europameister Marco van Basten ist nach zwei Jahren von seinem Posten als Technischer Direktor im Fußball-Weltverband FIFA zurückgetreten.

Zürich (SID) - Wie der Verband in einer Mitteilung erklärte, habe der frühere Starstürmer seine Entscheidung mit dem Wunsch begründet, mehr Zeit mit seiner Familie in den Niederlanden verbringen zu wollen.

"Ich habe viel dabei gelernt, das Spiel von der anderen Seite aus zu beeinflussen", wird van Basten zitiert: "Die Weltmeisterschaft in Russland mit der Einführung des Videobeweises war ein Meilenstein." 

Van Basten (53) hatte den Posten im September 2016 übernommen. Während seiner Tätigkeit hatte die FIFA diverse Revolutionen im Fußball ins Gespräch gebracht. Unter anderem stand im Raum, das Elfmeterschießen durch "Shootouts" zu ersetzen, die an das Penaltyschießen im Hockey erinnern. Auch war angedacht, Zeitstrafen einzuführen. Beides wurde bislang nicht umgesetzt.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Das vorletzte Rennen der 2018er Saison war ein Hit. Lewis Hamilton siegte vor Max Verstappen, der eigentlich hätte ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev startet in das ATP-Finale in London.mehr
Highlights
Nach dem bestialischen Mord an einem brasilianischen Fußballer gibt es nun erste Verdächtige aus dem Umfeld des Opfers.mehr
'Kung-Fu-Kahn' Die Szene schlechthin aus dem Duell Bayern gegen Dortmund stammt aus dem Jahr 1999, als Oliver Kahn (r.) im Kasten des FCB BVB-Stürmer Stéphane Chapuisat (l.) ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige