Ghana: Abedi Pele interimsmäßig für Fußball-Organisation verantwortlich

Ghana: Abedi Pele interimsmäßig für Fußball-Organisation
verantwortlich
Bild 1 von 1

Ghana: Abedi Pele interimsmäßig für Fußball-Organisation verantwortlich

 © SID
14.06.2018 - 15:00 Uhr

Der ehemalige Nationalspieler, Abedi Pele, ist nach der Auflösung des nationalen Verbandes GFA als Teil eines fünfköpfigen Komitees verantwortlich.

Accra (SID) - Der ehemalige Kapitän der ghanaischen Nationalmannschaft, Abedi Pele, ist nach der Auflösung des nationalen Verbandes GFA als Teil eines fünfköpfigen Komitees interimsmäßig für die Organisation des Fußballs in Ghana verantwortlich. Der 53-Jährige ist Ex-Profi von 1860 München (1996 bis 1998). Nach dem millionenschweren Korruptionsskandal im Verband soll das neu geschaffene Gremium den Spielbetrieb im afrikanischen Land vorerst organisieren. 

Der Oberste Gerichtshof in Ghana hatte am vergangenen Dienstag einem Antrag entsprochen, den ghanaischen Fußballverband und dessen Offizielle zu suspendieren. In der vergangenen Woche war GFA-Präsident Kwesi Nyantakyi als Konsequenz aus TV-Enthüllungen über seine korrupte Amtsführung zurückgetreten. Eine Fernsehdokumentation lieferte außerdem Beweise für die Manipulation von Spielen durch bestechliche Schiedsrichter.

Nyantakyi gestand bei seiner Demission sein Fehlverhalten vollständig ein. Bei Staatspräsident Nana Akufo-Addo entschuldigte sich Nyantakyi persönlich.

Der 53 Jahre alte Pele, der dreimal Afrikas Fußballer des Jahres war, absolvierte 73 Länderspiele für die Nationalmannschaft. Neben dem ehemaligen Mittelfeldspieler sind unter anderem der ghanaische Ligapräsident Cudjoe Fianoo und Osei Kofi, der in den 1960er Jahren für Ghana spielte und nun Kirchenminister ist, Mitglieder des Komitees.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 21 38:18 38
5 Frankfurt 21 40:27 33
6 Leverkusen 21 37:32 33
7 Wolfsburg 21 32:30 32
8 Hertha BSC 21 34:31 31
9 Hoffenheim 21 41:32 30
10 Werder 21 36:32 30
11 Mainz 05 21 23:33 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 21 29:37 23
14 Schalke 21 25:32 22
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 21 17:47 15
17 Hannover 21 20:44 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige