Hand gebrochen: Zwei Monate Pause für Karius

Hand gebrochen: Zwei Monate Pause für Karius
Bild 1 von 1

Hand gebrochen: Zwei Monate Pause für Karius

 © SID
30.07.2016 - 09:14 Uhr

Jürgen Klopp und der FC Liverpool müssen längere Zeit auf Torhüter Loris Karius verzichten.

Liverpool (SID) - Jürgen Klopp und der FC Liverpool müssen längere Zeit auf Torhüter Loris Karius verzichten. Der 23 Jahre alte Neuzugang vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat eine Fraktur der rechten Hand erlitten und muss operiert werden. Karius muss nach Angaben des Klubs sechs bis zehn Wochen pausieren und wird damit beim Saisonauftakt der englischen Premier League am 13. August fehlen.

"Das ist nicht cool für uns, das ist nicht cool für den Jungen. Aber wir können es nicht ändern, also müssen wir damit leben", sagte Klopp: "Jeder weiß: Eine gebrochene Hand ist nicht gerade das Beste, was ein Torhüter haben kann."

Karius zog sich die Verletzung während der US-Reise im Spiel gegen den FC Chelsea (0:1) zu. Der Torhüter wollte einen Ball wegfausten, traf bei der Abwehraktion aber Mitspieler Dejan Lovren am Kopf.

Damit wird Klopp vorerst wieder auf Stammkeeper Simon Mignolet setzen. Neben dem Belgier stehen dem deutschen Teammanager noch der ehemalige Augsburger Alexander Manninger und Shamal George als Torhüter zur Verfügung.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala ist tot. Der Leichnam des 28-Jährigen konnte am Donnerstagabend identifiziert werden.mehr
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr