Ingolstadt hält Sichtkontakt zum Relegationsrang

Ingolstadt hält Sichtkontakt zum Relegationsrang
Bild 1 von 1

Ingolstadt hält Sichtkontakt zum Relegationsrang

 © SID
03.02.2018 - 14:56 Uhr

Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt hat sein Zwischentief überwunden und hält Sichtkontakt zur Aufstiegszone.

Ingolstadt (SID) - Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt hat sein Zwischentief überwunden und hält Sichtkontakt zur Aufstiegszone. Nach nur einem Punkt aus den vorherigen drei Spielen feierte der Bundesliga-Absteiger im bayerischen Derby gegen den auswärts weiter sieglosen Abstiegskandidaten SpVgg Greuther Fürth durch ein 3:0 (1:0) den ersten Sieg nach der Winterpause. Die Schanzer liegen damit nur noch vier Punkte hinter dem Tabellendritten Holstein Kiel

Fürth dagegen verpasste die Chance auf den zumindest vorübergehenden Sprung aus der Abstiegsregion. Ingolstadts vierter Heimsieg vor 9658 Zuschauern durch Treffer von Sonny Kittel (33.), Alfredo Morales (70.) und Thomas Pledl (88.) war aufgrund der größeren Spielanteile verdient. Fürth tat in der Offensive deutlich zu wenig, um im elften Anlauf das erste Erfolgserlebnis auf fremden Plätzen feiern zu können.

Doch Ingolstadt blieb ungeachtet des Erfolgs den Nachweis eines Aufstiegsanwärters schuldig. Die Mannschaft agierte zwar kontrolliert, ließ aber im Angriff weitgehend jegliche Durchschlagskraft vermissen.

Stärkste Spieler der Platzherren waren Christian Träsch und Torschütze Kittel. Im Team von Gäste-Trainer Damir Buric verdienten sich Marco Caligiuri und Julian Green die Bestnoten.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter. Die Münchner twitterten erfreut ein Tabellen-Bild vor ...mehr
1. FC Nürnberg vs. Borussia Dortmund: Alle Akteure in der Einzelkritik Am Montagabend beschloss das Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund den 22. Spieltag in ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige