Ingolstadt verliert den Anschluss an die Spitzengruppe

Ingolstadt verliert den Anschluss an die Spitzengruppe
Bild 1 von 1

Ingolstadt verliert den Anschluss an die Spitzengruppe

 © SID
26.01.2018 - 20:38 Uhr

Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt verliert in der 2. Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Spitzengruppe.

Regensburg (SID) - Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt verliert in der 2. Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Spitzengruppe. Das Team von Trainer Stefan Leitl unterlag im Donauderby bei Aufsteiger Jahn Regensburg nach einer ähnlich spektakulären Schlussphase wie im Hinspiel mit 2:3 (2:0) und hat nach dem Auftakt des 20. Spieltages schon fünf Punkte Rückstand auf Relegationsplatz drei.

Alfredo Morales sorgte bereits in der dritten Minute mit seinem dritten Saisontreffer für die Führung der Gäste. Dario Lezcano gelang in der 37. Minute per Elfmeter sein sechstes Saisontor zum 2:0. Robert Leipertz war zuvor von Jahn-Torwart Philipp Pentke von den Beinen geholt worden. Ein Eigentor von Hauke Wahl (72.) sorgte dann wieder für Spannung, ehe Sebastian Stolze (78.) und Jonas Nietfeld (88.) die Partie noch drehten. Mit 29 Punkten liegt Regensburg nun gleichauf mit Ingolstadt.

Vor 13.010 Zuschauern hielten die Gastgeber bis zum 0:2 gut mit. Danach übernahm aber Ingolstadt in einem hektischen Derby zunächst das Kommando und hätte durch Morales seinen Vorsprung kurz vor der Pause weiter ausbauen können.

Im zweiten Durchgang setzte Regensburg alles auf eine Karte, und Wahl ließ die Gäste durch sein Missgeschick wieder hoffen. Sonny Kittel hätte anschließend alles für Ingolstadt klar machen müssen, ehe Stolze und Nietfeld die Unsicherheit des FCI ausnutzten, der sich offenbar an das Hinspiel erinnerte. Im vergangenen Jahr hatte der Bundesliga-Absteiger nach einer 2:1-Führung am Ende noch eine böse Überraschung erlebt, als der Jahn durch drei Treffer in den letzten 17 Minuten 4:2 gewann.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr