Juve übernimmt dank Dybala-Doppelpack Tabellenführung

Juve übernimmt dank Dybala-Doppelpack Tabellenführung
Bild 1 von 1

Juve übernimmt dank Dybala-Doppelpack Tabellenführung

 © SID
11.03.2018 - 22:50 Uhr

Dank der Saisontore 16 und 17 von Paulo Dybala hat Fußball-Weltmeister Sami Khedira mit Juventus Turin den elften Sieg in Folge gefeiert.

Turin (SID) - Dank der Saisontore 16 und 17 von Paulo Dybala hat Fußball-Weltmeister Sami Khedira mit Juventus Turin den elften Sieg in Folge gefeiert und ist im italienischen Titelrennen am SSC Neapel vorbeigezogen. Der Argentinier führte den Rekordmeister mit seinem Doppelpack (20. und 49.) zum 2:0 (1:0) gegen Udinese Calcio.

Juve, am vergangenen Mittwoch in der Champions League mit dem 2:1 bei Tottenham Hotspur ins Viertelfinale eingezogen, liegt nun einen Punkt vor Neapel. Der bisherige Tabellenführer musste sich am Sonntagabend mit einem 0:0 bei Inter Mailand begnügen.

Khedira wurde bei Juve in der 63. Minute ausgewechselt. Sein Weltmeisterkollege Benedikt Höwedes saß 90 Minuten auf der Bank.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Die Golf-Amateur-Europameisterin Celia Barquin Arozamena (22) war am Montag erstochen auf einem Golfplatz in Ames im ...mehr
Superstar Cristiano Ronaldo ist in seinem ersten Champions-League-Spiel für seinen neuen Klub Juventus Turin vom Platz ...mehr
Der FC Bayern hat auch dank Renato Sanches zum Start in die Champions League das erhoffte erste Ausrufezeichen gesetzt.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Bayern 3 9:2 9
2 Dortmund 3 7:2 7
3 Wolfsburg 3 7:4 7
4 Hertha BSC 3 5:2 7
5 M'gladbach 3 5:2 7
6 Mainz 05 3 4:2 7
7 Werder 3 4:3 5
8 Augsburg 3 4:4 4
9 Düsseldorf 3 4:4 4
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Zum Auftakt der Europa League empfängt RB Leipzig ab 21.00 Uhr im ersten "Bullen-Duell" den kleinen Bruder aus Salzburg.mehr
Highlights
Hausherr Dietmar Hopp hat die späte Anstoßzeit des Länderspiels der Fußball-Nationalmannschaft gegen Peru am Sonntag in Sinsheim kritisiert.mehr
Superstar Cristiano Ronaldo ist in seinem ersten Champions-League-Spiel für seinen neuen Klub Juventus Turin vom Platz gestellt worden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige