Kühne will weitere Anteile am HSV kaufen

Die Sport-Höhepunkte am Montag, 26. November 2018
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Montag, 26. November 2018

 © SID
09.06.2018 - 14:49 Uhr

Klaus-Michael Kühne, Investor des Hamburger SV, wünscht sich, seine  "Beteiligung an der HSV Fußball AG um bis zu zehn Prozent aufzustocken."

Hamburg (SID) - Klaus-Michael Kühne, Investor des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, wünscht sich, seine  "Beteiligung an der HSV Fußball AG um bis zu zehn Prozent aufzustocken", sagte der 81-Jährige im Interview mit der Hamburger Morgenpost. "Damit könnten die Finanzen stabilisiert und - mit der gebotenen Vorsicht - die Mannschaft maßgeblich verstärkt werden", sagte Kühne.

Bisher sei es dem Unternehmer "nicht gelungen, dass mir eine höhere Beteiligungsquote an der HSV Fußball AG eingeräumt wird". Derzeit hält Kühne gut 20 Prozent an der Profiabteilung des Fußballvereines, der 2014 ausgegliedert wurde. Um weitere Anteile zu erwerben, müsste die Mitgliederversammlung des e.V. befragt werden, oder es wäre eine Satzungsänderung erforderlich - was Kühne offensichtlich bevorzugt. "Wenn diese Voraussetzung erfüllt wird, werde ich weiter helfen", sagte Kühne.

Seine Beteiligung am abgestiegenen Traditionsveein sieht Kühne nicht als "verlorenes Geld, sondern eine, wenn auch sehr langfristig zu betrachtende, Wertanlage". Dass seine Unterstützung bisher wenig gebracht hat, darüber sei der Milliardär "in der Tat sehr enttäuscht".

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor ...mehr
Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballer Emiliano Sala an Bord ist am Montagabend auf dem Flug von Nantes ...mehr
Auf den Spuren des Vaters: Der Einstieg von Mick Schumacher in die Talentschmiede von Ferrari ist perfekt. Das ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 23. Januar 2019mehr
Highlights
Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor einer Katastrophe geäußert.mehr
Die Polizei von Las Vegas hat die italienischen Behörden zur Entnahme einer DNA-Probe des Fußball-Superstars Cristiano Ronaldo aufgefordert.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige