Leverkusen-Gegner Monaco nach 3:1 über Trapp-Klub Paris Tabellenführer

Leverkusen-Gegner Monaco nach 3:1 über Trapp-Klub Paris
Tabellenführer
Bild 1 von 1

Leverkusen-Gegner Monaco nach 3:1 über Trapp-Klub Paris Tabellenführer

 © SID
29.08.2016 - 09:14 Uhr

Bayer Leverkusens Champions-League-Gegner AS Monaco hat am 3. Spieltag der League 1 Fußball-Dauermeister Paris St. Germain mit 3:1 (2:0) bezwungen.

Monaco (SID) - Bayer Leverkusens Gegner in der Champions League, AS Monaco, hat am 3. Spieltag der französischen League 1 Fußball-Dauermeister Paris St. Germain mit Kevin Trapp im Tor mit 3:1 (2:0) bezwungen und damit die Tabellenführung (7 Punkte) übernommen.

Die von Beginn an überlegenen Monegassen erzielten bereits nach 13 Minuten  die Führung durch Joao Moutinho, welche per Elfmeter, den Fabinho verwandelte (45.+1), noch vor der Pause ausgebaut wurde.

Nach der Pause wollte Monaco das Spiel nur noch verwalten, was den enttäuschenden Parisern erlaubte, durch Edinson Cavani zu verkürzen (63.). Serge Aurier stellte durch ein Eigentor in der 80. Minute den alten Abstand wieder her. Bei Paris spielte Trapp 90 Minuten durch und kassierte die ersten Gegentore der Saison.

Monaco-Trainer Leonardo Jardim: "Meine Spieler haben ein großartiges Spiel gezeigt. Das ist ja nicht nur ein Sieg, sondern einer gegen eine großartige Mannschaft."

Schalkes Europa-League-Widersacher Nizza steht nach dem 1:1 gegen Lille punktgleich mit Monaco auf Platz 3. AS St. Etienne, Gegner des FSV Mainz 05 in der Europa League, liegt nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Toulouse auf Rang 10.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Sky Deutschland und Streamingdienst DAZN sind wegen ihrer Kooperation bei der Übertragung der CL ins Visier des ...mehr
Julian Draxler hat seinen Trainer Thomas Tuchel gelobt und vor dem Nations-League-Spiel am Dienstagabend gegen ...mehr
Mesut Özil hat rund zwölf Stunden nach den Glückwünschen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu dessen 30.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Nach dem 0:3 in den Niederlanden stehen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und Joachim Löw unter enormen Druck.mehr
Highlights
Mesut Özil hat rund zwölf Stunden nach den Glückwünschen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu dessen 30. Geburtstag reagiert.mehr
Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Eröffnung des Verfahrens gegen ehemalige DFB-Spitzenfunktionäre im Zusammenhang mit der WM-Affäre abgelehnt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige