Medien: Barca will Messi-Abgang verhindern und Klausel streichen

Medien: Barca will Messi-Abgang verhindern und Klausel
streichen
Bild 1 von 1

Medien: Barca will Messi-Abgang verhindern und Klausel streichen

 © SID
15.10.2018 - 12:55 Uhr

Der FC Barcelona arbeitet offenbar mit Hochdruck daran, den Vertrag mit Lionel Messi vorzeitig über 2021 hinaus zu verlängern.

Barcelona (SID) - Der spanische Fußballmeister FC Barcelona arbeitet offenbar mit Hochdruck daran, den Vertrag mit dem argentinischen Superstar Lionel Messi vorzeitig über 2021 hinaus zu verlängern. Außerdem wollen die Katalanen eine zurzeit bestehende Klausel im Vertrag mit dem 31-Jährigen streichen, wonach dieser den Klub 2020 ablösefrei zu Klubs, die nicht zum europäischen Top-Niveau zählen, verlassen kann. Das berichtet El Mundo Deportivo.

Barca hatte zuletzt bereits den Verlust langjähriger Asse wie Xavi (nach Katar) und Andres Iniesta (nach Japan zum Lukas-Podolski-Klub Vissel Kobe) verkraften müssen. Die Ausstiegsklausel für einen vorzeitigen Messi-Transfer zu Top-Klubs beläuft sich auf 700 Millionen Euro.

Laut El Mundo glaubt der Klub allerdings nicht, dass Messi den Verein vorzeitig verlassen könnte. Der Gaucho hat seine gesamte Karriere beim Renommierklub aus Katalonien zugebracht.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen die ...mehr
Der Abstieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Nations League ist perfekt.mehr
Franck Ribery hat sich angeblich bei Patrick Guillou für die Auseinandersetzung nach dem Bundesliga-Topspiel bei ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Alexander Zverev kämpft als erster Deutscher seit 15 Jahren beim ATP-Finale in London um den Einzug ins Endspiel.mehr
Highlights
Nach dem bestialischen Mord an einem brasilianischen Fußballer gibt es nun erste Verdächtige aus dem Umfeld des Opfers.mehr
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige