Mexikaner Aguirre neuer Trainer von Ägypten

Mexikaner Aguirre neuer Trainer von Ägypten
Bild 1 von 1

Mexikaner Aguirre neuer Trainer von Ägypten

 © SID
02.08.2018 - 15:02 Uhr

Der ägyptische Fußball-Verband hat am Donnerstag Javier Aguirre als neuen Cheftrainer der Nationalmannschaft präsentiert.

Kairo (SID) - Der 59 Jahre alte Mexikaner tritt die Nachfolge des Argentiniers Hector Cuper (62) an, dessen auslaufender Vertrag nach dem Vorrundenaus der Pharaonen bei der WM-Endrunde in Russland nicht verlängert worden war.

Der frühere mexikanische Nationalspieler Aguirre, der zuvor bereits als Nationaltrainer seines Heimatlandes und von Japan aktiv war, erhält einen Vierjahresvertrag. Zuletzt hatte er Al Wahda aus den Vereinigten Arabischen Emiraten trainiert. "Es ist für mich eine große Ehre, erstmals in Afrika zu arbeiten", sagte Aguirre, der das Team um Superstar Mohammed Salah zur WM-Endrunde 2022 in Katar führen soll.

Mit Mexiko hatte Aguirre 2002 und 2010 die Qualifikation für die WM-Endrunde geschafft und jeweils das Achtelfinale erreicht. 

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Markus Weinzierl darf vorerst beim VfB Stuttgart bleiben. Stattdessen muss einen Tag nach dem Bekenntnis zum Trainer der Sportvorstand Michael Reschke gehen. Der abstiegsbedrohte ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen Manchester City in Überzahl eine Führung. Und ausgerechnet ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige