MLS: LA Galaxy widmet Beckham Statue

MLS: LA Galaxy widmet Beckham Statue
Bild 1 von 1

MLS: LA Galaxy widmet Beckham Statue

 © SID
08.02.2019 - 22:23 Uhr

Der US-Fußballklub Los Angeles Galaxy widmet David Beckham als erstem Spieler aus der MLS eine Statue.

Los Angeles (SID) - Große Ehre für David Beckham: Der US-Fußballklub Los Angeles Galaxy widmet dem früheren englischen Mittelfeldstar als erstem Spieler aus der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) eine Statue. Das gab der Verein aus dem Bundesstaat Kalifornien am Freitag bekannt. Die Statue des 43-Jährigen soll vor dem Saison-Eröffnungsspiel am 2. März gegen Chicago Fire mit Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger enthüllt werden.

Beckham, der Miteigentümer vom US-Klub Inter Miami CF ist, der ab 2020 in der MLS spielen wird, war 2007 vom spanischen Rekordmeister Real Madrid nach Los Angeles gewechselt und gewann 2012 die Meisterschaft mit Galaxy.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bevor die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag in den Niederlanden in die Qualifikation zur EM 2020 startet, testet die DFB-Elf gegen Serbien.mehr
Highlights
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück.mehr
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die Nationalmannschaft ziemlich brüchig. Ist Holland derzeit eine ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige