Nach rassistischer Beleidigung gegen Rüdiger: Verband ermittelt gegen Lulic

Nach rassistischer Beleidigung gegen Rüdiger: Lulic 20 Tage
gesperrt
Bild 1 von 1

Nach rassistischer Beleidigung gegen Rüdiger: Lulic 20 Tage gesperrt

 © SID
06.12.2016 - 11:29 Uhr

Für seine verbalen Entgleisungen gegen Antonio Rüdiger muss sich Senad Lulic vom Erstligisten Lazio Rom vor der Sportjustiz verantworten.

Rom (SID) - Für seine verbalen Entgleisungen gegen den deutschen Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger muss sich Mittelfeldspieler Senad Lulic vom italienischen Erstligisten Lazio Rom vor der Sportjustiz verantworten. Die Staatsanwaltschaft des italienischen Verbandes FIGC leitete Ermittlungen wegen rassistischer Aussagen Lulics nach dem Stadtderby gegen den AS Rom (0:2) am vergangenen Sonntag ein. 

Italienische Medien berichten, dass dem Bosnier eine Sperre von bis zu zehn Tagen drohe. Der 30-Jährige hatte Rüdiger im Anschluss an die Partie beleidigt und gesagt, dass er vor zwei Jahren in Stuttgart noch Strümpfe und Gürtel verkauft habe und jetzt das Super-Phänomen spiele. Nach heftigen Protesten hatte sich Lulic daraufhin via Facebook entschuldigt.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Es geht wieder los. Nach dem historisch schlechten WM-Jahr 2018 startet die Nationalmannschaft in die Zukunft. Der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 22. März 2019mehr
Highlights
Als großer Außenseiter war der FC Schalke 04 in das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Meister Manchester City gegangen. Eine halbe Stunde lang wehrten sich die Königsblauen, ...mehr
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die Nationalmannschaft ziemlich brüchig. Ist Holland derzeit eine ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige