Neuer und Alaba im UEFA-Team des Jahres - Alaba mit zweitmeisten Stimmen nach Messi

Münchens Titelgewinn für Neuer "nicht abgehakt"
Bild 1 von 1

Münchens Titelgewinn für Neuer "nicht abgehakt"

 © SID
08.01.2016 - 12:42 Uhr

Torhüter Manuel Neuer und Linksverteidiger David Alaba sind von den Fußball-Fans in die UEFA-Mannschaft des Jahres 2015 gewählt worden.

Nyon (SID) - Torhüter Manuel Neuer und Linksverteidiger David Alaba sind von den Fußball-Fans in die UEFA-Mannschaft des Jahres 2015 gewählt worden. Die Top-Elf der User von uefa.com komplettieren gleich fünf Spieler des Champions-League-Siegers FC Barcelona, dazu drei von Real Madrid und der Franzose Paul Pogba vom Champions-League-Finalisten Juventus Turin.

Neuer (379.304 Stimmen/59 Prozent) ist der einzige Deutsche im Team des Jahres. Der Österreicher Alaba erhielt mit 433.244 und somit 68 Prozent aller Stimmen für seine Position die zweitmeisten nach Weltfußballer Lionel Messi. Auf den Argentinier entfielen 448.445 Stimmen (70 Prozent). 

Die Abwehr bilden neben Alaba die beiden spanischen Nationalspieler Sergio Ramos (Madrid) und Gerard Piqué (Barcelona) innen sowie Piqués brasilianischer Klubkollege Dani Alves rechts. Für das defensive Mittelfeld wählten die Fans Pogba und Andrés Iniesta (Spanien/FC Barcelona). Die Offensive bilden in James Rodríguez (Kolumbien) und Weltfußballer Cristiano Ronaldo (Portugal) zwei Stars von Real und in Messi (Argentinien) und Neymar (Brasilien) zwei von Barça. - Die UEFA-Mannschaft des Jahres:

Tor: Manuel Neuer (Deutschland/Bayern München)

Abwehr: Dani Alves (Brasilien/FC Barcelona), Sergio Ramos (Spanien/Real Madrid), Gerard Piqué (Spanien/FC Barcelona), David Alaba (Österreich/Bayern München)

Mittelfeld: Andrés Iniesta (Spanien/FC Barcelona), Paul Pogba (Frankreich/Juventus Turin), James Rodríguez (Kolumbien/Real Madrid

Sturm: Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona), Neymar (Brasilien/FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid) (SID)

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi Ousmane Dembélé wird seinem neuen Klub FC Barcelona rund vier Monate fehlen.mehr
Italiens ehemaliger Erfolgscoach Arrigo Sacchi sieht die Zeit seines Schülers Carlo Ancelotti bei Bayern München ...mehr
Sören Eismann hat nach seinem viel diskutierten Treffer im Spiel der 3. Fußball-Liga zum 1:2 gegen den SV Meppen am ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige