Nürnberg verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Nürnberg verpasst Sprung an die Tabellenspitze
Bild 1 von 1

Nürnberg verpasst Sprung an die Tabellenspitze

 © SID
13.02.2018 - 04:00 Uhr

Der 1. FC Nürnberg hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Hamburg (SID) - Der 1. FC Nürnberg hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Der Club kam zum Abschluss des 22. Spieltags am Rosenmontag nicht über ein 0:0 beim FC St. Pauli hinaus und liegt mit 41 Punkten weiter hinter Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf (43). Der neunmalige Meister vergrößerte jedoch seinen Vorsprung auf das drittplatzierte Holstein Kiel auf fünf Punkte.

Die Kiezkicker stoppten dagegen ihre kleine Niederlagenserie von zwei Spielen und bleiben mit 28 Punkten auf Platz elf der Tabelle. Der Abstand zu Greuther Fürth auf Platz 16 beträgt fünf Punkte.

"Das ist ein gewonnener Punkt. Wir sind jetzt neun Spiele ungeschlagen", sagte FCN-Trainer Michel Köllner bei Sky: "St. Pauli hat für eine Heimmannschaft nicht viel nach vorne getan. Auf so einem schwer bespielbaren Platz ist es für die Mannschaft, die das Spiel macht, nicht einfach."

29.313 Zuschauer im Millerntor-Stadion sahen eine muntere erste Hälfte mit hochkarätigen Torchancen für beide Teams, jedoch mit mehr Spielanteilen für die Gäste. Aufseiten der Franken scheiterte Topstürmer Mikael Ishak (20.) am Pfosten. Bei der Aktion verdrehte sich der Schwede das rechte Knie und musste ausgewechselt werden. Wie der Club am späten Montagabend mitteilte, soll eine MRT-Untersuchung Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Bei den Hamburgern scheiterte Sami Allagui (25.) nach Freistoß an Nürnberg-Torhüter Fabian Bredlow. Kurz vor der Pause klärte Tim Leibold auf der Linie den Kopfball von Waldemar Sobota (44.).

Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Nürnberger feldüberlegen, näher an der Führung waren jedoch die kämpfenden Hausherren. Doch Aziz Bouhaddouz (48./78.) scheiterte an der Latte (48.) und am starken Bredlow, der auch Allaguis Schuss aus 20 Metern (53.) parierte. Dem Club gehörten die Schlussminuten, der Siegtreffer blieb aber aus.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen die ...mehr
Der TV-Sender beIN Sports France hat eine Auseinandersetzung zwischen seinem Experten Patrick Guillou und Franck ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Leipzig auf WM-Gastgeber Russland. Roger Federer spielt beim ATP-Finale in London gegen Kevin Anderson.mehr
Highlights
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt gewesen sein.mehr
Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den mittelfristigen Rückzug von seinen Ämtern angekündigt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige