Peter Crouch beendet Karriere

Peter Crouch beendet Karriere
Bild 1 von 1

Peter Crouch beendet Karriere

 © SID

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Peter Crouch hat sein Karriereende bekannt gegeben.

Burnley (SID) - "Nach reiflicher Überlegung in diesem Sommer habe ich mich entschieden, mich aus dem Fußball zurückzuziehen. Unser wunderbares Spiel hat mir alles gegeben", schrieb der 38-Jährige bei Twitter.

Der Mittelstürmer schoss in 468 Einsätzen in der Premier League für sieben Vereine insgesamt 108 Tore und nahm mit England an den WM-Endrunden 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika teil. "Wenn du mir im Alter von 17 Jahren gesagt hättest, ich würde bei Weltmeisterschaften spielen, ein Champions-League-Finale erreichen, den FA-Cup gewinnen und 100 Tore erzielen, hätte ich dich für verrückt erklärt", schrieb Crouch.

Crouch gewann 2006 den FA-Cup mit dem FC Liverpool und spielte 2007 mit den Reds im Champions-League-Finale gegen den AC Mailand (1:2). Der 2,01 m große Angreifer erlangte durch seinen "Roboter"-Torjubel Kultstatus.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wollen Sie wissen, mit welchen Autos die Formel-1-Piloten und Teamchefs abseits der Rennstrecke unterwegs sind? Wir ...mehr
Der Wechsel von Toptalent Michael Cuisance von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern ...mehr
Last-Minute-Sieg für den VfB Stuttgart, Erleichterung bei Hannover 96: Beide Zweitligaabsteiger haben ihre Spiele am ...mehr
Anzeige