Pionierin Diacre zur Sexismus-Debatte: "Wir müssen immer noch kämpfen"

Pionierin Diacre zur Sexismus-Debatte: "Wir müssen immer noch
kämpfen"
Bild 1 von 1

Pionierin Diacre zur Sexismus-Debatte: "Wir müssen immer noch kämpfen"

 © SID
18.12.2018 - 10:30 Uhr

Pionierin Corinne Diacre sieht Frauen im Fußballgeschäft trotz einiger Fortschritte immer noch in einem täglichen Kampf um Akzeptanz.

Hongkong (SID) - "Frauen sind heutzutage immer noch Objekte. Ihnen werden immer noch lächerliche Fragen gestellt. Aber wir müssen wegen dieser Probleme immer noch kämpfen", sagte die Trainerin des französischen Frauen-Nationalteams in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP.

Diacre ging damit auch auf die Sexismus-Debatte um Ada Hegerberg ein. Die norwegische Torjägerin war bei ihrer Auszeichnung mit dem Ballon d'Or vor zwei Wochen vom Moderator zu einem sexy Tanz aufgefordert worden. "Ehrlich, wir werden mit solchen Dingen täglich konfrontiert. Nichts kann mich noch schocken", sagte die Diacre (44), die ihr Team im kommenden Jahr bei der Heim-WM (7. Juni bis 7. Juli) zum Titel führen möchte.

Die frühere Kapitänin von Les Bleues hatte Geschichte geschrieben, als sie 2014 beim Zweitligisten Clermont als erste Frau einen Trainerposten im französischen Profifußball übernommen hatte und dort bis 2017 arbeitete. "Für uns Frauen ist es schwieriger, doppelt so schwer", lautete ihr Fazit.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Diesem Spiel fiebern der FC Liverpool und der FC Bayern seit Wochen entgegen. Anfield wird brodeln, die ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala ist tot. Der Leichnam des 28-Jährigen konnte am Donnerstagabend identifiziert werden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr