Präsidentschaftskandidat Hunke sieht für HSV Insolvenzgefahr

Präsidentschaftskandidat Hunke sieht für HSV Insolvenzgefahr
Bild 1 von 1

Präsidentschaftskandidat Hunke sieht für HSV Insolvenzgefahr

 © SID
09.01.2019 - 12:07 Uhr

Ex-Präsident Jürgen Hunke glaubt dem HSV drohe möglicherweise die Insolvenz. Vorrausgesetzt die Hanseaten schaffen nicht den direkten Wiederaufstieg.

Hamburg (SID) - Nach Meinung von Ex-Präsident Jürgen Hunke droht dem Bundesliga-Absteiger Hamburger SV möglicherweise die Insolvenz. "Wenn der HSV nicht sofort wieder aufsteigt, glaube ich, dass er es nicht mehr schaffen kann. Wir sind total überschuldet und bekommen bei den Banken keine Kredite mehr", sagte der 75-Jährige der Hamburger Morgenpost.

Bei der Neuwahl des HSV-Präsidenten tritt Hunke am 19. Januar gegen Ex-Profi Marcell Jansen sowie den aktuellen Vize-Präsidenten Ralph Hartmann an. Laut Satzung gehört der Präsident des HSV e.V. automatisch dem sechsköpfigen Aufsichtsrat der Fußball-AG des HSV an.

Die Gesamtverbindlichkeiten des Zweitliga-Tabellenführers betragen aktuell mehr als 85 Millionen Euro. Am Ende der laufenden Spielzeit könnten die Roten Zahlen bei den Hanseaten im dreistelligen Millionenbereich liegen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballer Emiliano Sala an Bord ist am Montagabend auf dem Flug von Nantes ...mehr
Auf den Spuren des Vaters: Der Einstieg von Mick Schumacher in die Talentschmiede von Ferrari ist perfekt. Das ...mehr
Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 23. Januar 2019mehr
Highlights
Die Polizei von Las Vegas hat die italienischen Behörden zur Entnahme einer DNA-Probe des Fußball-Superstars Cristiano Ronaldo aufgefordert.mehr
Das macht einen schon stolz : Beim Handball-Bundestrainer überwog trotz des späten Remis gegen Frankreich die Freude angesichts der herausragenden Leistung. Viel Schlaf gönnte ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige