Regensburg nach Sieg gegen Heidenheim schon Fünfter

Regensburg nach Sieg gegen Heidenheim schon Fünfter
Bild 1 von 1

Regensburg nach Sieg gegen Heidenheim schon Fünfter

 © SID
10.02.2018 - 14:54 Uhr

Jahn Regensburg setzt seine Aufholjagd in der 2. Fußball-Bundesliga fort und ist jetzt schon Tabellenfünfter.

Regensburg (SID) - Jahn Regensburg setzt seine Aufholjagd in der 2. Fußball-Bundesliga fort und ist jetzt schon Tabellenfünfter. Die Oberpfälzer gewannen das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim verdient mit 2:0 (1:0) und sind seit fünf Spielen ungeschlagen. Dabei gab es drei Siege und zwei Unentschieden für den SSV Jahn. Für den FCH ging in Regensburg dagegen eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage zu Ende.

Jann George (34.) erzielte vor 8006 Zuschauern das Führungstor für die Gastgeber. Marco Grüttner (90.) machte in Überzahl alles klar, nachdem Heidenheims Kevin Kraus wegen wiederholten Foulspiels (70.) Gelb-Rot gesehen hatte.

In der ersten halben Stunden neutralisierten sich beide Teams. Aufsteiger Regensburg hatte zwar optisch einige Vorteile, doch die Heidenheimer verteidigten geschickt und stellten die Räume zu.

Im weiteren Verlauf gingen die Regensburger allerdings mehr Risiko ein und verdienten sich den Vorsprung. Heidenheim hatte Probleme im Spielaufbau, viele Pässe landeten beim Gegner. Der SSV bestimmte nach dem 1:0 klarer das Geschehen.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Mick Schumacher hat den Sieg beim von einem schweren Unfall der Münchnerin Sophia Flörsch überschatteten Weltfinale ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen die ...mehr
Die Schweiz und England sind Fußball-Europameister Portugal ins Final Four der Nations League gefolgt.mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Zum Abschluss der Nations League trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft um 20.45 Uhr in Gelsenkirchen auf den Erzrivalen Niederlande.mehr
Highlights
Mick Schumacher hat den Sieg beim von einem schweren Unfall der Münchnerin Sophia Flörsch überschatteten Weltfinale der Formel 3 in Macau verpasst.mehr
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige