Remis gegen Bielefeld: Dämpfer für Duisburg

Remis gegen Bielefeld: Dämpfer für Duisburg
Bild 1 von 1

Remis gegen Bielefeld: Dämpfer für Duisburg

 © SID
10.02.2018 - 14:52 Uhr

Der MSV Duisburg hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen.

Duisburg (SID) - Der MSV Duisburg hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Zebras kamen im Westduell gegen Arminia Bielefeld über ein 2:2 (0:1) nicht hinaus, bleiben aber zunächst Tabellenvierter.

Tom Schütz (39.) per direktem Freistoß erzielte das 1:0 für die Ostwestfalen. Boris Taschtschi (52.) gelang der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich. Patrick Weihrauch (67.) brachte die Gäste wieder in Front. Kevin Wolze (72.) schaffte den erneuten Gleichstand. 

Die Duisburger sind jetzt sieben Spiele ungeschlagen. Die Auswärtsserie der Arminia hielt auch in Duisburg: In allen zwölf Partien in der laufenden Saison in fremden Stadien erzielte Bielefeld mindestens einen Treffer.

Die Duisburger, die zuletzt bei Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 gewonnen hatten, offenbarten von Beginn Probleme mit der Bielefelder Spielweise. Die Gäste agierten sehr diszipliniert und zweikampfstark. Dem MSV gelang es zu selten, das Tempo zu erhöhen und die Abwehr der Arminia aus den Angeln zu heben.

Die Bielefelder waren zudem cooler im Torabschluss und nutzten gleich die erste Chance zur Führung. Auch vom Ausgleich ließen sich die Bielefelder nur kurz beeindrucken und schlugen schnell wieder zurück. Aber auch der MSV zeigte Moral und schaffte das 2:2. Duisburg hatte aber auch Glück, als Bielefeld in der Schlussphase ein Strafstoß versagt wurde.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Mick Schumacher hat den Sieg beim von einem schweren Unfall der Münchnerin Sophia Flörsch überschatteten Weltfinale ...mehr
Rennfahrerin Sophia Flörsch (17) ist nach ihrem schlimmen Unfall beim Weltfinale der Formel 3 am Montag erfolgreich ...mehr
Die Schweiz und England sind Fußball-Europameister Portugal ins Final Four der Nations League gefolgt.mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Zum Abschluss der Nations League trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft um 20.45 Uhr in Gelsenkirchen auf den Erzrivalen Niederlande.mehr
Highlights
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen Nationalmannschaft gefallen sein.mehr
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige