U21 mit Ginter und Gnabry in EM-Vorbereitung

U21 mit Ginter und Gnabry in EM-Vorbereitung
Bild 1 von 1

U21 mit Ginter und Gnabry in EM-Vorbereitung

 © SID

Mit Weltmeister Matthias Ginter und insgesamt sieben Spielern mit A-Team-Erfahrung gehen die U21-Fußballer in die heiße Phase der EM-Vorbereitung.

Frankfurt/Main (SID) - Mit Weltmeister Matthias Ginter von Borussia Dortmund und insgesamt sieben Spielern mit A-Team-Erfahrung gehen die deutschen U21-Fußballer in die heiße Phase der EM-Vorbereitung. DFB-Trainer Horst Hrubesch nominierte insgesamt 25 Spieler für die Begegnungen gegen Italien am kommenden Freitag in Paderborn und gegen England am 30. März in Middlesbrough.

Erstmals im Kader stehen Serge Gnabry vom FC Arsenal und Kerem Demirbay vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Zu dem namhaften Team gehören zudem Akteure wie Torhüter Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona, Emre Can vom FC Liverpool oder Kapitän Kevin Volland von 1899 Hoffenheim.

Die Begegnungen gegen Italien und England sind die letzten Spiele vor der EM im Juni in Tschechien, bei der auch die Olympia-Tickets vergeben werden. "Die Qualität und internationale Erfahrung, die wir im Kader haben, können sich sehen lassen", sagte Hrubesch: "Mit dem breiten Aufgebot möchte ich jedem Spieler noch einmal die Chance geben, sich aufzudrängen und uns Trainern die Entscheidung so schwer wie möglich zu machen." - Das deutsche Aufgebot für die Länderspiele gegen Italien und England:

Tor: Timo Horn (1. FC Köln), Loris Karius (FSV Mainz 05), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)

Abwehr: Matthias Ginter (Borussia Dortmund), Christian Günter (SC Freiburg), Robin Knoche (VfL Wolfsburg), Julian Korb (Borussia Mönchengladbach), Willi Orban (1. FC Kaiserslautern), Nico Schulz (Hertha BSC)

Mittelfeld: Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Leonardo Bittencourt (Hannover 96), Emre Can (FC Liverpool), Kerem Demirbay (1. FC Kaiserslautern), Johannes Geis (FSV Mainz 05), Joshua Kimmich (RB Leipzig), Felix Klaus (SC Freiburg), Moritz Leitner (VfB Stuttgart), Yunus Malli (FSV Mainz 05), Max Meyer (Schalke 04), Amin Younes (1. FC Kaiserslautern), Jean Zimmer (1. FC Kaiserslautern)

Angriff: Serge Gnabry (FC Arsenal), Philipp Hofmann (1. FC Kaiserslautern), Kevin Volland (1899 Hoffenheim)

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jens Lehmann hat nach seiner Quotenschwarzer -WhatsApp-Nachricht an Ex-Profi Dennis Aogo seinen Posten im ...mehr
Dennis Aogo wird nach einer verbalen Entgleisung vorerst nicht mehr als Sky-Experte auftreten.mehr
Abstauber Timo Werner hat den FC Chelsea und Teammanager Thomas Tuchel ins Champions-League-Finale geführt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.