Wette gewonnen: Leicester-Fan nennt Tochter Vardy

Wette gewonnen: Leicester-Fan nennt Tochter Vardy
Bild 1 von 1

Wette gewonnen: Leicester-Fan nennt Tochter Vardy

 © SID
26.04.2016 - 22:16 Uhr

Ein Fan des englischen Überraschungs-Teams Leicester City wird seine Tochter nach einer gewonnenen Wette gegen seine Frau Vardy nennen.

Leicester (SID) - Ein Fan des englischen Überraschungs-Teams Leicester City wird seine Tochter nach einer gewonnenen Wette gegen seine Frau Vardy nennen. Ashley Marriott hatte seiner Frau laut BBC das Versprechen abgerungen, die Tochter nach Leicester-Stürmer Jamie Vardy benennen zu dürfen, wenn er dafür 5000 Unterstützer-Unterschriften sammelt.

Die Ehefrau, wie ihre gesamte Familie Fan von Leicesters einzig verbliebenem Meister-Rivalen Tottenham Hotspur, errang danach zumindest einen Teilerfolg: Vardy wird nur der zweite Vorname.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bevor die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag in den Niederlanden in die Qualifikation zur EM 2020 startet, testet die DFB-Elf gegen Serbien.mehr
Highlights
FC Bayern vs. FC Liverpool: Die Noten zum CL-Kracher Der FC Bayern München ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Der deutsche Rekordmeister unterlag dem FC ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige