Wolfsburgerin Popp für ein Pokalspiel gesperrt

Wolfsburgerin Popp für ein Pokalspiel gesperrt
Bild 1 von 1

Wolfsburgerin Popp für ein Pokalspiel gesperrt

 © SID
30.05.2017 - 15:54 Uhr

Alexandra Popp von Doublegewinner VfL Wolfsburg ist vom Sportgericht des DFB für ein Pokalspiel gesperrt worden.

Frankfurt/Main (SID) - Alexandra Popp von Doublegewinner VfL Wolfsburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Pokalspiel gesperrt worden. Die Nationalspielerin war wegen Schiedsrichter-Beleidigung in der 76. Minute des DFB-Pokalfinales der Frauen gegen den SC Sand (2:1) am vergangenen Samstag in Köln von der Unparteiischen Ines Appelmann (Alzey) des Feldes verwiesen worden. Popp und Wolfsburg haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas Istanbul.mehr
Kapitän Marcel Schmelzer hat nach der Niederlage von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen schonungslos mit sich und ...mehr
Superstar Neymar von Paris Saint Germain ist kurzfristig nach Brasilien geflogen. Es seien persönliche Gründe , ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Sport-Videos
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige