Wolfsburgerin Popp für ein Pokalspiel gesperrt

Wolfsburgerin Popp für ein Pokalspiel gesperrt
Bild 1 von 1

Wolfsburgerin Popp für ein Pokalspiel gesperrt

 © SID
30.05.2017 - 15:54 Uhr

Alexandra Popp von Doublegewinner VfL Wolfsburg ist vom Sportgericht des DFB für ein Pokalspiel gesperrt worden.

Frankfurt/Main (SID) - Alexandra Popp von Doublegewinner VfL Wolfsburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Pokalspiel gesperrt worden. Die Nationalspielerin war wegen Schiedsrichter-Beleidigung in der 76. Minute des DFB-Pokalfinales der Frauen gegen den SC Sand (2:1) am vergangenen Samstag in Köln von der Unparteiischen Ines Appelmann (Alzey) des Feldes verwiesen worden. Popp und Wolfsburg haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige