Zwei Jahre "Willkommen im Fußball": DFL-Stiftung zieht Bilanz

Zwei Jahre "Willkommen im Fußball": DFL-Stiftung zieht
Bilanz
Bild 1 von 1

Zwei Jahre "Willkommen im Fußball": DFL-Stiftung zieht Bilanz

 © SID
30.06.2017 - 19:23 Uhr

Die DFL-Stiftung blickt zufrieden auf zwei Jahre Flüchtlingshilfe-Programm "Willkommen im Fußball" zurück.

Köln (SID) - Die DFL-Stiftung blickt zufrieden auf zwei Jahre Flüchtlingshilfe-Programm "Willkommen im Fußball" zurück. "Als im Herbst 2015 Hunderttausende Menschen kamen, gehörten die Fußballvereine zu den ersten, die ihre Vereinsheime und Mannschaften sofort öffneten und Flüchtlinge unbürokratisch und kreativ integrierten", sagte Aydan Özoguz, Beautragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Dieses "breite Engagement" sei unbezahlbar, "denn die Vereine sorgen nicht nur für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern sie stellen Pöbler und Hetzer aktiv ins Abseits". An inzwischen 24 Standorten führt das Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) geflüchtete Kinder und Jugendliche an die Gesellschaft heran. Die DFL-Stiftung und Özoguz fördern "Willkommen im Fußball" mit mehr als 1,37 Millionen Euro.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Investor Klaus-Michael Kühne (80) zieht sich beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurück.mehr
Der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi Ousmane Dembélé wird seinem neuen Klub FC Barcelona rund vier Monate fehlen.mehr
Italiens ehemaliger Erfolgscoach Arrigo Sacchi sieht die Zeit seines Schülers Carlo Ancelotti bei Bayern München ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige