135.000 Tickets für Ski-WM in Seefeld verkauft

135.000 Tickets für Ski-WM in Seefeld verkauft
Bild 1 von 1

135.000 Tickets für Ski-WM in Seefeld verkauft

 © SID
04.02.2019 - 12:34 Uhr

Gut zwei Wochen vor Beginn der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld sind bereits 135.000 Eintrittskarten verkauft worden.

Oberstdorf (SID) - Gut zwei Wochen vor Beginn der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld (19. Februar bis 3. März) sind bereits 135.000 Eintrittskarten verkauft worden. Die Nachfrage sei besonders in Norwegen, aber auch in Polen sehr groß, teilten die Veranstalter mit.

Bei den Titelkämpfen im Skispringen, Langlauf und der Nordischen Kombination wird in Tirol auch viel Prominenz erwartet. So gibt es bereits die Zusage, dass die Königshäuser von Norwegen und Schweden sowie hochrangige Politiker aus der ganzen Welt kommen werden. Auch die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen stehe auf der Gästeliste.

Die WM-Organisatoren brachten noch einmal ihre Freude zum Ausdruck, dass der Teamwettbewerb beim Frauen-Skispringen nun doch ins Programm aufgenommen wurde. Damit werde der 26. Februar zum "Super-Tuesday". "Da wollen wir ein volles Haus haben", sagte Generalsekretär Christian Scherer, und versprach, die Ticketpreise für diesen Tag trotz eines zusätzlichen Wettkampfs nicht anzuheben.

Ein besonderes Angebot gibt es für Fans aus Deutschland. "Wer eine Eintrittskarte erwirbt, kann von München die Werdenfels-Bahn bis Seefeld kostenlos für die An- und Abreise nutzen", sagte Scherer. Wer mit dem Auto anreist, könne auf kostenlose Parkplätze und Shuttle-Busse zurückgreifen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Seit Oktober 2015 hat die DFB-Elf elf Qualifikationsspiele für große Turniere in Serie gewonnen. Wenn am Sonntag die ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Qualifikation zur EM 2020 beginnt für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gleich mit der auf dem Papier schwierigsten Aufgabe.mehr
Highlights
Als großer Außenseiter war der FC Schalke 04 in das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Meister Manchester City gegangen. Eine halbe Stunde lang wehrten sich die Königsblauen, ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen Hingucker.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige