36. Sportpresseball in Frankfurt: Anastacia als Stargast

36. Sportpresseball in Frankfurt: Anastacia als Stargast
Bild 1 von 1

36. Sportpresseball in Frankfurt: Anastacia als Stargast

 © SID
28.07.2017 - 15:41 Uhr

Der Sportpresseball am 4. November in der Alten Oper in Frankfurt wird unter dem Motto "Hier tanzt Deutschland" stehen.

Frankfurt/Main (SID) - Der Sportpresseball am 4. November in der Alten Oper in Frankfurt wird unter dem Motto "Hier tanzt Deutschland" stehen. Das teilten die Veranstalter am Freitag mit. Stargast im Großen Saal wird bei der 36. Auflage der Veranstaltung Popsängerin Anastacia sein. Als Programm-Choreografin ist Profitänzerin Motsi Mabuse, unter anderem bekannt als Jury-Mitglied in der RTL-Show "Let's Dance", vorgesehen.

Ausgewählte Kandidaten werden in den Kategorien Sportler mit Herz, Sportmedien und Legende des Sports den symbolträchtigen Pegasos-Preis erhalten. Als Schirmherr fungiert erneut Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier. Durch den Abend führt wie gewohnt Fernsehmoderator Michael Steinbrecher.

Im vergangenen Jahr war Joachim Löw beim Sportpresseball als "Legende des Sports" ausgezeichnet worden. Der Bundestrainer und Weltmeister-Coach folgte damit auf Sportgrößen wie Michael Schumacher, Katarina Witt, Boris Becker, Franz Beckenbauer und Heiner Brand.

Das Event ist seit 1981 einer der Höhepunkte der Saison und mit 2200 Gästen der größte Ball Deutschlands.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bevor die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag in den Niederlanden in die Qualifikation zur EM 2020 startet, testet die DFB-Elf gegen Serbien.mehr
Highlights
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon.mehr
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die Nationalmannschaft ziemlich brüchig. Ist Holland derzeit eine ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige