Beachvolleyball: Ludwig/Walkenhorst holen erstmals EM-Titel

Beachvolleyball: Ludwig/Walkenhorst holen erstmals EM-Titel
Bild 1 von 1

Beachvolleyball: Ludwig/Walkenhorst holen erstmals EM-Titel

 © SID
01.08.2015 - 15:11 Uhr

Laura Ludwig (29) und Kira Walkenhorst (24) haben erstmals gemeinsam den EM-Titel im Beachvolleyball gefeiert.

Klagenfurt (SID) - Laura Ludwig (29) und Kira Walkenhorst (24) haben erstmals gemeinsam den EM-Titel im Beachvolleyball gefeiert. Die Hamburgerinnen gewannen im österreichischen Klagenfurt am Samstag das Finale gegen Jekaterina Birlowa und Jewgenia Ukolowa mit 2:0 (21:18, 21:18) und sorgten damit für den ersten EM-Triumph deutscher Frauen seit fünf Jahren.

"Das ist Adrenalin pur, einfach nur geil", sagte Ludwig im Siegerinterview bei Sky, Walkenhorst ergänzte: "Das ist eine riesige Belohnung, wir haben uns nach Verletzungen zurückgekämpft und hart trainiert."

Eine Woche nach dem Grand-Slam-Sieg in Yokohama (Japan) bestätigten Ludwig/Walkenhorst ihre starke Form. Schon in den vergangenen beiden Jahren waren sie beim Kontinentalturnier erst spät gescheitert und hatten Bronze gewonnen. Ludwig hatte 2010 in Berlin mit ihrer damaligen Partnerin Sara Goller für das bis Samstag letzte deutsche EM-Gold gesorgt, auch 2008 in Hamburg hatte das Duo bereits den Titel geholt.

Am Samstagvormittag gewannen Ludwig/Walkenhorst ihr Halbfinale gegen Natalia Dubovcova und Dominika Nestarcova aus der Slowakei bereits mit 2:0 (21:18, 21:18). Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) waren als zweitbestes deutsches Frauen-Duo im Viertelfinale an den späteren Finalistinnen Birlowa/Ukolowa gescheitert.

Bei den Männern kam derweil kein deutsches Duo über das Achtelfinale hinaus. Sebastian Fuchs/Thomas Kaczmarek (Berlin) scheiterten mit 0:2 (13:21, 17:21) an den Polen Grzegorz Fijalek/Mariusz Prudel, Markus Böckermann/Lars Flüggen (Hamburg/Berlin) unterlagen Adrián Gavira/Pablo Herrera ebenfalls 0:2 (20:22, 15:21). Alexander Walkenhorst/Stefan Windscheif (Kiel/Hamburg) mussten sich den Letten Janis Smedins/Aleksandrs Samoilovs 1:2 (17:21, 22:20, 12:15) geschlagen geben.

 

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon Endspielstimmung. Die Münchner wollen in Europa ein Zeichen setzen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige