Beachvolleyball: Windscheif formiert neues Duo mit Fuchs

13.08.2015 - 14:48 Uhr

Eine Woche nach der Trennung von Alexander Walkenhorst ist Beachvolleyballer Stefan Windscheif auf der Suche nach einem neuen Partner fündig geworden.

Long Beach (SID) - Eine Woche nach der Trennung von Alexander Walkenhorst ist Beachvolleyballer Stefan Windscheif auf der Suche nach einem neuen Partner fündig geworden. Der Essener geht bereits beim Grand Slam in Long Island (18. bis 23. August) mit Sebastian Fuchs (Berlin) an den Start. Fuchs spielte zuvor mit Thomas Kaczmarek.

Um sich für Olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu qualifizieren, müssen nun schnell gute Resultate her. Denn durch den Neuanfang verlieren beide die mit anderen Partnern gesammelten Punkte für die Weltrangliste und fangen wieder bei Null an. In Rio dürfen maximal zwei Duos pro Geschlecht und Nation starten, ein Weltranglistenplatz unter den besten 15 sichert dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) einen Startplatz, der aber nicht an das Team gebunden ist.

In Long Beach müssen Fuchs/Windscheif zunächst in die Qualifikation, lediglich Deutschlands derzeit besten Beachvolleyballer Jonathan Erdmann und Kay Matysik (Berlin) sind für das Hauptfeld gesetzt.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Wolfsburg 22 35:30 35
6 Frankfurt 21 40:27 33
7 Hoffenheim 22 44:32 33
8 Leverkusen 21 37:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Das Flugzeug, mit dem der argentinische Fußballer Emiliano Sala am 21. Januar über dem Ärmelkanal abgestürzt war, ist entdeckt worden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige