Bob- und Skeleton-WM in Innsbruck: Deutscher Sieg im Teamwettbewerb

Lochner deutscher Meister im Zweier
Bild 1 von 1

Lochner deutscher Meister im Zweier

 © SID
14.02.2016 - 17:25 Uhr

Die deutschen Bob- und Skeletonpiloten haben bei der WM in Innsbruck-Igls den Sieg im Teamwettbewerb eingefahren.

Igls (SID) - Die deutschen Bob- und Skeletonpiloten haben bei der WM in Innsbruck-Igls den Sieg im Teamwettbewerb eingefahren. Die Mannschaft Deutschland I mit der frischgekürten Zweierbob-Weltmeisterin Anja Schneiderheinze (Erfurt) und Anschieberin Frabziska Bertels setzte sich vor Russland I, Österreich 1 und Deutschland II durch. 

Zu Schneiderheinzes Team gehörten der Vizeweltmeister im Zweierbob, Johannes Lochner (Stuttgart) mit Tino Paasche an der Bremse, sowie Deutschlands derzeit beste Skeletonis Axel Jungk (Oberbärenburg) und Tina Hermann (Königssee).

Deutschland II startete mit Nico Walther (Oberbärenburg) und Jannis Bäcker im Männerbob, Stephanie Schneider (Oberbärenburg) und Anne Lobenstein im Zweier der Frauen sowie Jacqueline Lölling (RSG Hochsauerland) und Michael Zachrau (Oberhof) auf den Skeletonschlitten.

Der nicht-olympische Wettbewerb wird seit 2007 ausgetragen. Die Zeiten von je zwei Skeleton- und Bobpiloten werden addiert, das Team mit der besten Gesamtzeit gewinnt. Für Deutschland war es der sechste WM-Sieg im Team, schon von 2007 bis 2011 und 2015 hatte die BSD-Auswahl gewonnen.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Markus Weinzierl darf vorerst beim VfB Stuttgart bleiben. Stattdessen muss einen Tag nach dem Bekenntnis zum Trainer der Sportvorstand Michael Reschke gehen. Der abstiegsbedrohte ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige