Boll und Düsseldorf feiern drittes Triple

Boll und Düsseldorf feiern drittes Triple
Bild 1 von 1

Boll und Düsseldorf feiern drittes Triple

 © SID
26.05.2018 - 17:47 Uhr

Rekordeuropameister Timo Boll und Tischtennis-Serienmeister Borussia Düsseldorf haben das dritte Triple geholt.

Frankfurt/Main (SID) - Rekordeuropameister Timo Boll und Tischtennis-Serienmeister Borussia Düsseldorf haben das dritte Triple geholt. Der Titelverteidiger feierte im Bundesliga-Finale in Frankfurt/Main durch ein 3:1 gegen die TTF Ochsenhausen die fünfte deutsche Meisterschaft in Serie und die 30. insgesamt. Boll und Co. vollendeten damit nach den Erfolgen im Pokal und der Champions League die dritte perfekte Saison nach 2010 und 2011.

Timo Boll war als einziger Düsseldorfer Spieler an allen Triumphen beteiligt und hat damit ein weiteres Kapitel für die Geschichtsbücher geschrieben. Auch gegen Ochsenhausen war auf den 37 Jahren alten Superstar Verlass. Boll gewann seine beiden Einzel gegen für ihn unbequeme Gegner in drei Sätzen.

"Ochsenhausen hat uns alles abverlangt", sagte der Weltranglisten-Dritte Boll: "Ich hoffe, dass das nicht unser letzter Titel war, denn die Jungs werden immer stärker. Aber der Gewinn des Triples ist natürlich etwas ganz Fantastisches."

Zunächst ließ Boll dem Franzosen Simon Gauzy keine Chance, dann setzte er gegen den Brasilianer Hugo Calderano auch den Schlusspunkt. Dabei musste Boll allerdings in den letzten beiden Sätzen (15:13 und 19:17) lange zittern. Als er endlich seinen neunten Matchball verwandelt hatte, hüpfte Boll vor Freude durch die Halle und fiel seinem Mitspieler Kristian Karlsson in die Arme.

Den dritten Punkt für Rekordmeister Düsseldorf holte der Schwede Karlsson gegen den Portugiesen Joao Geraldo, der damit die Auftaktniederlage von Stefan Fegerl gegen Calderano ausgleichen konnte. Für den Österreicher Fegerl war es das letzte Spiel für Düsseldorf, er wechselt zur kommenden Saison zu den TTF Ochsenhausen, die ihren vierten DM-Titel verpassten. Zuletzt hatten sie 2004 triumphiert.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bevor die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag in den Niederlanden in die Qualifikation zur EM 2020 startet, testet die DFB-Elf gegen Serbien.mehr
Highlights
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian Vettel sieht nach der klaren Niederlage in der ...mehr
Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting ist tot. Als Todesursache nennt der Weltverband eine Lungenembolie. Whiting war eine zentrale Figur in der Rennserie, die am Sonntag in ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige