Boll-Klub Düsseldorf zum Saisonstart mit Rumpfteam

Boll-Klub Düsseldorf zum Saisonstart mit Rumpfteam
Bild 1 von 1

Boll-Klub Düsseldorf zum Saisonstart mit Rumpfteam

 © SID
20.08.2015 - 15:30 Uhr

Für Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll und seinen Klub Borussia Düsseldorf steht der Saisonstart am Wochenende unter keinem guten Stern.

Düsseldorf (SID) - Für Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll und seinen Klub Borussia Düsseldorf steht der Saisonstart am Wochenende unter keinem guten Stern: Die Rheinländer müssen in Bundesliga und Champions League voraussichtlich noch acht weitere Wochen auf ihren indischen Weltklassespieler Sharath Kamal Achanta verzichten. Das teilte Manager Andreas Preuß bei der Saisoneröffnung am Donnerstag mit.

Der 33-Jährige laboriert aufgrund von Komplikationen länger als erhofft an den Folgen eines bei der WM im Mai in China erlittenen Muskelrisses im rechten Oberschenkel. Durch Achantas Ausfall beim Double-Gewinner der vergangenen Saison sind Boll, der EM-Fünfte Patrick Franziska und der griechische Abwehrvirtuose Pangiotis Gionis in der Anfangsphase der Olympia-Saison besonders gefordert.

In den ursprünglichen Planungen des Rekordmeisters war vorgesehen, dass Boll nach Beendigung seines Engagements in der chinesischen Super League am vergangenen Mittwoch häufiger pausieren sollte. Düsseldorf startet am Freitag (19.30) in der Champions League als Vorjahresfinalist gegen den polnischen Vertreter Bogoria Grodzisk in die neue Saison. In der Bundesliga sind Boll und Co. am Samstag (19.30) Gastgeber des Post SV Mühlhausen.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige