Champion des Jahres: Brendel, Dahlmeier, Focken, Frey und Molitor im Rennen

Champion des Jahres: Brendel, Dahlmeier, Focken, Frey und
Molitor im Rennen
Bild 1 von 1

Champion des Jahres: Brendel, Dahlmeier, Focken, Frey und Molitor im Rennen

 © SID
27.09.2015 - 21:39 Uhr

Sebastian Brendel, Laura Dahlmeier, Aline Focken, Karl-Richard Frey und Katharina Molitor wurden für die Auszeichnung "Champion des Jahres" nominiert.

Köln (SID) - Die Vorauswahl für die Kür zum "Champion des Jahres" steht: Sebastian Brendel (Kanu), Laura Dahlmeier (Biathlon), Aline Focken (Ringen), Karl-Richard Frey (Judo) und Katharina Molitor (Speerwurf) wurden von 3800 von der Sporthilfe geförderten Athleten in einem Online-Voting für die Auszeichnung nominiert. Aus diesem Kreis wählen die rund 80 Sportler, die sich dank ihrer Erfolge in diesem Jahr für die gemeinsame Urlaubs- und Aktivwoche in der Türkei qualifizieren konnten, ihren diesjährigen "Champion des Jahres". Der Sieger wird bei der Abschlussgala am kommenden Freitag gekürt.

Im vergangenen Jahr hatte Olympiasieger Eric Frenzel (Nordische Kombination) bei dieser Wahl triumphiert. Mit dem Event "Champion des Jahres" honoriert die Deutsche Sporthilfe als Veranstalter die Erfolge der deutschen Athleten. Der Preis wird seit 2000 vergeben, damals hatte die achtmalige Kanu-Olympiasiegerin Birgit Fischer gewonnen.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde Auf-und-ab-Saison im Titelglanz enden könnte. Die Ü30 -Fraktion ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige