Die Sport-Höhepunkte am 11. Januar 2015

Die Sport-Höhepunkte am 13. Januar 2015
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am 13. Januar 2015

 © SID
11.01.2015 - 08:14 Uhr

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 11. Januar 2015

Köln (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther greift im Schweizer Adelboden nach seinem zweiten Saisonsieg im Slalom. Der Partenkirchner hat bereits in Madonna gewonnen und ist der härteste Widersacher des Österreichers Marcel Hirscher. Ebenfalls gute Aussichten hat der Garmischer Fritz Dopfer.

Beim Heim-Weltcup in Oberhof stehen für die Biathleten die Massenstartrennen der Frauen und Männer auf dem Programm. Die deutschen Teilnehmer streben Podestplätze an. Die Frauen starten um 11.15 Uhr, die Männer um 14.15 Uhr.

Weltmeister Severin Freund hat beim Skiflug-Weltcup in Bad Mitterndorf in Österreich eine erneute Chance aufs Podium. Der Mannschafts-Olympiasieger gehört nach seinem deutschen Rekord von 237,5 Meter zum Favoritenkreis.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Leipzig auf WM-Gastgeber Russland. Roger Federer spielt beim ATP-Finale in London gegen Kevin Anderson.mehr
Highlights
'Kung-Fu-Kahn' Die Szene schlechthin aus dem Duell Bayern gegen Dortmund stammt aus dem Jahr 1999, als Oliver Kahn (r.) im Kasten des FCB BVB-Stürmer Stéphane Chapuisat (l.) ...mehr
Nach dem bestialischen Mord an einem brasilianischen Fußballer gibt es nun erste Verdächtige aus dem Umfeld des Opfers.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige